Matterhorn-Blitz

Schweiz - Der Matterhorn-Blitz ist eine Achterbahn des Typs Wild Mouse - gekennzeichnet durch enge 180°-Kurve ohne Neigung des Wagens und einzelne Wägelchen mit nur vier Plätzen. Schon die Warteschlange ist eine Attraktion für sich. Der Besucher läuft durch einen Bauernhof aus dem Emmental, das mit Automaten animiert ist.

Der Anfang der Fahrt ist auch etwas spezielles, denn man wird mit einem Vertikallift hinaufgefahren. Die Liftkabine schaukelt während der Fahrt, um die andere zu kreuzen (nach dem Prinzip einer Drahtseilbahn). Dieser Lift verkürzt die "Steigzeit" auf einige Sekunden.

Als erstes fahren die Wagen eine 180°-Kurve, um dann die erste, 16 Meter hohe Abfahrt hinunter zu rasen. Die Wagen, unten angekommen, fahren durch einen schneebedeckten Unterschlupf und dann wieder aufwärts. Es folgen viele enge 180°-Kurven und die Strecke führt teilweise durch die Chalets hindurch.
Achtung: Wenn die Leute bis zur Treppe, die nach unten geht, anstehen, dann sind Wartezeiten von bis zu 75 min zu erwarten.

Bei den Horror Nights 2009 wurde die Warteschlange als Scarezone (The Underworld) genutzt. In den Jahren 2012 (Be Mine) und 2013 (Snow White) war in der Warteschlange eine Maze.

Technische Daten
Eröffnet1999

Kapazität

960 Personen/h
Fahrzeit2:20 - 3:00 (Wartezeit im Lift) min
Geschwindigkeit60 km/h
Anzahl der Wägen12
Personen pro Wagen4

Streckenlänge

383 m
Max. Höhe16 m

Hersteller

Mack Rides

Wichtige Hinweise

  • Mindestalter: 6 Jahre

  • Mindestgröße: 1,20 m

  • Aus Sicherheitsgründen hat der Technische Überwachungsverein (TÜV) dem Europa-Park die Freigabe zur Beförderung von Menschen mit Gehbehinderungen und Blinden in dieser Achterbahn nicht gestattet!


Fotos