Euro-Mir


Russland - Schon von weitem sichtbar überragen die mächtigen, verspiegelten Türme der Euro-Mir das russische Dorf im Europa-Park. Die Euro-Mir ist die Hauptattraktion des russischen Themenbereichs und stellt den modernen Teil der großen Raumfahrtnation dar. Im Eingangsbereich findet man auch die Originaltrainingsmodule der Raumstation Mir, die den Kosmonauten zur Vorbereitung auf die schwerelose Zeit vorbereiteten. Hat man die Warteschlange hinter sich gelassen und einige Eindrücke von den Tiefen des Weltalls erhascht, betritt man durch einen Gang den Bahnhof der Achterbahn. Hier teilen sich die Besucher auf einen der vier Wagen eines Zuges auf. Pro Wagen finden 4 Personen platz. Das Besondere an der Bahn ist das man Rücken an Rücken sitzt. Zudem drehen sich die Wagen des Zuges während der Fahrt um die eigene Achse!

Zu Beginn der Fahrt wird man in einen Trommellift eingehängt und spiralförmig langsam nach oben gezogen. Der Lift befindet sich hierbei im Größten der fünf Türme. Sphärische Musik und mehrere Lasereffekte begleiten die Raumfähre auf den Weg nach oben. In der Mitte des Trommel-Lifts werden die letzten Vorbereitung für den Liftoff getroffen. Auf 28 m Höhe fährt der Zug dann auch aus dem Turm heraus und man hat einen schönen Blick auf den Park. Jetzt folgt eine ruhige Zick-Zack-Fahrt um die fünf verspiegelten Türme, deren Streckenführung der einer Wilden Maus ähnelt. Hierbei drehen sich die Gondeln immer noch um die eigene Achse.

Kurz vor dem First-Drop werden die Gondeln allerdings fest arretiert. Nun folgt der schnelle Achterbahnteil. Der Zug erreicht im Tal der ersten Abfahrt seine Spitzengeschwindigkeit von 80 km/h. Hier wirken sehr hohe g-Kräfte auf den Fahrgast.

Auf dem darauf folgende Hügel werden die Gondeln noch mal um 180 Grad gedreht, so dass die Besucher, die den ersten Drop vorwärts erlebt haben, nun den Rest der Fahrt rückwärts fahren. Nach der halben Drehung geht`s auch schon wieder in ein Tal, worauf sich eine rasante und kurvenreiche Fahrt um die imposanten blauen Türme anschliesst. Nach einer Gesamtfahrzeit von 4:47 bringt eine abrupte Bremsung die Weltraumreisenden wieder sicher zurück zum Weltraumbahnhof.

EuroMir - Juli 2015
(zum Vergrößern anklicken - ca. 3 MB)

Insgesamt stehen 9 verschiedene Züge zur Verfügung, wovon aber bei maximaler Auslastung 8 sich im Einsatz befinden.

Hinweis: Es gibt viele Gerüchte, ob es möglich sei die Fahrtrichtungen vorauszusagen. Dies ist aber nicht richtig. Je nach Wetterlage und Beladung kann sich die Drehung immer wieder ändern oder sogar bei Regen komplett ausgeschaltet sein. Es bleibt also dem Zufall überlassen.

Technische Daten
Eröffnet12. Juni 1997

Kapazität

1.600 Personen/h
Fahrzeit4:47 min
Geschwindigkeit80 km/h
Anzahl der Züge9
Personen pro Zug16

Streckenlänge

984 m
Max. Höhe28,30 m
Max. Gefälle32°
Max. Querneigung67°
H. Beschleunigung4 G
V. Beschleunigung1 G

Hersteller

Mack Rides

Wichtige Hinweise

  • Mindestalter: 8 Jahre

  • Mindestgröße: 1,30 m

  • Maximalgröße: 1,95 m

  • Aus Sicherheitsgründen hat der Technische Überwachungsverein (TÜV) dem Europa-Park die Freigabe zur Beförderung von Menschen mit Gehbehinderungen und Blinden in dieser Achterbahn nicht gestattet!


Fotos