Poseidon


Griechenland - Das war DIE Neuheit für den 25. Geburtstag des Europa-Park. Die Familien Mack setzen weiterhin auf die Achterbahnen, um Besucher in ihren Park zu erfreuen. Poseidon ist die sechste Achterbahn und die zweite Wildwasserbahn, denn es ist eine Mischung aus beidem. In Florida steht bereits ein Prototyp von Mack´s Wasserachterbahnen. Die Eröffnung dieser Bahn war erst zum 25. Geburtstag des Parks am 12. Juli 2000 und damit nicht zum Saisonstart. Schon das Anstehen ist eine Attraktion für sich, denn die Schlange führt durch eine antike griechische Stadt mit wunderschön errichteten Gebäuden.

Poseidon - Juli 2015
(zum Vergrößern anklicken - ca. 3 MB)

Der Wartebereich führt durch den Hof einer antiken Stadt mit einem hundertjährigen Olivenbaum und Riesenamphoren. Weiter geht es dann durch einen kleinen Tempel im ersten Stock. Erst danach ist man bereit zum Betreten der großen Tempelanlage.

Das Thema der Bahn sind die Irrfahrten des Odysseus. Neben dem Dreizack von Poseidon geht die Fahrt los. Zuerst fährt man durch eine Ruinenstadt zum ersten Aufstieg. Jetzt kommt der "Thrill-Teil" der Achterbahn. Zu Beginn der erste Schuss: Nach drei 180°-Kurven und einer S-Kurve landet der Wagen zum ersten Mal ins Wasser. Und jetzt kommt der ruhigere Teil: eine Fahrt quer durch den See. Aber nicht lange, denn schon geht`s wieder aufwärts und sofort fährt man wieder abwärts in den See... Zum Schluss geht es gemütlich zurück zum Bahnhof. Am Eingang zum Tempel steht eine griechische Grabinschrift! Es ist ein philosophischer Spruch, der im alten Griechenland auf Gräber gemeißelt wurde!

In der Wintersaison 2003/2004 wurde das Schienenstück der ersten Abfahrt nochmals gegen eine neue Konstruktion ersetzt, da die Bahn in diesem Bereich einen starken "Schlag" produzierte. Aus diesem Grund unterscheiden sich die Schienen der ersten Abfahrt auch optisch leicht vom Rest der Anlage. (Bilder 40-42)

2006 wurde der Tempel der im Jahr 2000 eröffneten Wasserachterbahn "Poseidon" ausgebaut. Die Besucher werden nun auf ihrem Weg zum vergnüglichen Wasserspass durch einen mystischen Raum mit vielen Motiven antiker Wandmalereien geführt.

Wer möchte, kann von außen die vorbeifahrenden Boote mit einem Wasserstrahl aus einem Delfin zusätzlich nass machen. 1,- Euro kostet dieser Spaß. Die Einnahmen sind für einen guten Zweck.

Technische Daten
Eröffnet2000

Kapazität

1600 Personen/h
Fahrzeit5:50 min
Geschwindigkeit70 km/h
Anzahl der Boote22
Personen pro Boot8

Streckenlänge

836 m
Max. Höhe23 m
H. Beschleunigung3 G

Hersteller

Mack Rides

Wichtige Hinweise

  • Mindestalter: 6 Jahre

  • Mindestgröße: 1,20 m

  • Aus Sicherheitsgründen hat der Technische Überwachungsverein (TÜV) dem Europa-Park die Freigabe zur Beförderung von Menschen mit Gehbehinderungen und Blinden in dieser Achterbahn nicht gestattet!


Fotos