Freilichtbühne Russland

Die Freilichtbühne musste in der Sommersaison 2011 weichen, als der neue Milka Shop GUM gebaut wurde. Jedes Jahr wurden die kleinen Besucher hier von einer neuen Aufführung der russischen Puppenspieler überrascht. Mehrmals täglich präsentierten sie hier Slapstick und Witz gepaart mit rhythmischer Musik. In der Saison 2011 wurde als Ersatz eine Bühne im Themenbereich Österreich aufgebaut. Mittlerweile findet die Show im Französischen Pavillon statt.

Im Winter fand dort keine Show statt.

Fotos