Europa-Park Dome

Haupteingang - Einst Symbol der eidgenössischen 700-Jahrfeier wurde das von Stararchitekt Mario Botta konzipierte Zelt im Jahre 2001 als fester Veranstaltungsort für Groß-Events in den Europa-Park integriert.

Technische Daten
Abmessungen:
  • Basisdurchmesser (Zelt): 44 m
  • Durchmesser vom Dach: 18,3 m
  • Maximale Höhe: 15,3 m
  • Maximale Außenhöhe (einschließlich der Fahnen): 33,5 m
  • Basis-Oberfläche (Zelt): 1.540 m²
  • Volumen im Zeltinneren: 15.640 m³

  • Sitzplätze:
  • Sitzend: 1700 Personen
  • Stehend: 2500 Personen

  • Gesamtfläche:
  • Zelt, Foyer, Garderoben: 2900 m²

  • Gewicht:
  • über 80 t (35 LKW Ladungen)

  • Struktur:
  • 13 Stahlrohrwerke in Form eines Halbmondes; Länge 18,3 m, Höhe 3 m; zerlegbar in 3 Einzelelemente
  • Oberer Kranz von rechteckigem Querschnitt (Begehungssteg für die technischen Einrichtungen), strahlenförmiges Eisenfachwerk
  • Sockel aus einer Metallstruktur, bestehend aus 3 unabhängigen Elementen

  • Fundamente:
  • Vorfabrizierte Stahlbeton-Elemente für die Außenstützen, an die örtlichen Bodenverhältnisse angepasst

  • Verankerungen:
  • Mit Zugseilen im Fundamentring

  • Baugerüst:
  • Äußeres Baugerüst aus Metallrohr mit Holzschalung. Stufenprofil rund um das Zelt, um den Sockel zu verdecken

  • Fahnen:
  • 27 Maste mit verschiedener Beflaggungsmöglichkeiten:
  • Schweizer Beflaggung (z.B. für 1. August, Schweizer Veranstaltungen etc.) / 26 Kantonsbanner, 1 Schweizer Nationalflagge
  • Europäische Beflaggung / 26 europäische Flaggen, 1 Europa-Park Banner

  • Zelt:
  • aus Kunststoffplanen
  • Fläche ca. 2.600 m²
  • Gewicht ca. 3.300 kg


  • Fotos