Pressekonferenz 2007

Hier die Neuerungen von 2007 die am 29.März der Presse vorgestellt wurden.

Abenteuer Atlantis
Der Europa-Park hat heute seine neueste Attraktion vorgestellt: Abenteuer Atlantis. Dieser interaktive Darkride führt die Besucher im griechischen Themenbereich in die Welt der Tiefsee-Ungeheuer, vorbei an Haien und Krabben gilt es das Abenteuer zu bestehen. Zusammen mit Expeditionsleiter Professor Carter und seinem Helfer T-01, einer Wasserschildkröte, begeben sich die Expeditionsteilnehmer in einer der 360° drehbaren Gondeln, die mittels Joystick selbst gesteuert werden können. Dann heisst es auch schon Laserharpune anlegen und Punkte sammeln!

Insgesamt gibt es 6 Themenwelten: Korallenriff, Schifffriedhof, Vulcano, Tiefsee, die versunkene Stadt Atlantis und die Schatzkammer.

Die Kapazität der neuen Anlage beläuft sich auf 1600 bis 1800 Personen pro Stunde und befährt die 120 Meter Schienenlänge mit 0,4 Meter pro Sekunde.
Onride Video von Atlantis

Science House
Seit 6 Jahren gibt es im Europa-Park schon die Science Days. Ab dieser Saison können Schülergruppen nun ganzjährig experimentieren und forschen. Auf 1000 qm laden 80 interaktive Experimente zum Ausprobieren und Entdecken ein.

Mykonos
Seit 2001 gibt es den griechischen Themenbereich in Rust bereits. In diesem Jahr wurde er aber deutlich erweitert. Die neu entstandene pittoreske Gasse, hinter deren abwechslungsreicher wie landestypischer Fassade sich das Eis-Stadion verbirgt, lässt nun für die Besucher eine Fülle atmosphärischer Eindrücke entstehen. Es entstanden zusätzliche sanitäre Einrichtungen sowie der neue "Atlantis-Shop".

Schwarzwälder Vogtshaus
Eines der ältesten Fachwerkhäuser des Markgräflerlandes ist der neue Blickfang am Ende der deutschen Allee.

Italienischer Themenbereich
Neben der Erweiterung der Pizzeria und dem Neubau einer Eisdiele sticht insbesondere die aufwändige Neugestaltung samt Foyer des "Teatro dell Arte" ins Auge. Das Theater bildet somit den stilvollen Rahmen für die neue Show "Emozione".

Mercedes Benz Hall
Dieses Jahr steht die Ausstellung in der Warteschlange von Silverstar ganz unter dem Motto: Zeitreise durch das automobile Zeitalter. Darunter befindet sich auch das erste Automobil der Welt von 1886 dem Benz Patent-Motorwagen.

Fotos