Feedback - Ecke

Thema: Show-Feedback

Bei dem breiten Showprogramm des Parks ist mittlerweile sicherlich für jeden etwas dabei. Wie gefallen Euch die Shows im einzelnen? Seid ihr mit den Locations zufrieden z.B. bezüglich des Sitzkomforts? Was vermisst ihr? Wie gefallen Euch die Künstler? ...

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

Euroklaus - 14.04.2013 - 21:35
Die Shows 2013 gefallen mir allesamt gut, ich denke, die Collins-Brothers im Varieté sind Geschmackssache.
Aber auch ich kann mit dem aktuellen Vorprogramm in der Eisshow nichts anfangen. Dass eine Frau aus dem Publikum mit Folie gefesselt und blind herumsteht, während der Künstler seinen Akrobatikteil macht, ist für mich absolut überflüssig. Hier wünsche ich mir jemanden von Up Leon, der mit dem Publikum umgehen kann.

- 03.04.2013 - 04:17
Zu Miragio die beiden Clowns wurden nur in die Show geholt weil sie in Glamour und Theatro Coloseo dem Publikum gefallen haben.

Das gleiche auch bei Timothy. Das Publikum fand ihn und Diamond so gut, dass sie in die Show kamen.

So werden wir noch einige Circe d'eueope Stars im Theatro sehen.

Laul - 02.04.2013 - 22:08
Ich bin dieses Jahr ebenfalls sehr enttäuscht von der Teatro dell'arte-Show.
Zum einen, da wohl der Vertrag mit Crazy Flight ausgelaufen ist (sie sind so toll *.* selbst nach dem x-ten Mal schauen immer wieder gerne), und zum Anderen ... nun wegen der kompletten Show dieses Mal einfach.
Von den Beiden Komikern fang ich erst gar nicht an (ja, sie machen nur ihren Job) - ich halte davon absolut nichts, 'Zaubertricks' so dermaßen zu 'verarschen'. Das mit der Fernbedingung - ach, ich wollte ja gar nicht damit anfangen.

Zu dem ersten Part vom Showballett (Dieses Lied mit den 'Robotern'):
Die Grundidee war vielleicht gut, die Outfits auch gelungen - wenn diese Helme und Armdinger nicht gewesen wären. Mit den Outfits und dem 'Gesichtsschutz' in Kombination und ohne diese Armrechtecke hätte man ein cooles, spaciges-Outfit herbeizaubern könne, aber so? .... Nein. Irgendwie nein und nochmals nein.

Die Lasershow hatte tolle Effekte und war wirklich gut gelungen. Doch auch hier hätte ich mir noch vielleicht einen kleinen Schlusspart gewünscht, um die Kleidung der Tänzer zu bewundern, die wirklich tolle Ansätze hatten - soweit ich es erkennen konnte.

Der Turner ist ja von der Eisshow letztes Jahr bekannt und wenn man ihn ein paar Mal gesehen hat, ist es auch nichts mehr 'besonderes' - was im Teatro in den letzten zwei Jahren gewesen war. Jedes Mal war die Show irgendwie besonders, vor allem von Devilocity konnte ich mich nicht satt sehen.

Eisshow:
Der Künstler/Komiker zu Beginn hat gute Elemente, doch die Sache mit jemanden am Mikrofon einzuwickeln, fand ich unnötig und ... doof. Es ist für keinen toll, der da steht und nicht weiß, was um ihn herum passiert. Es könnte ja sonst irgendwelcher Schabernack mit einem betrieben werden und derjenige bekommt vom Höhepunkt des 'Komikers' ja nicht mal etwas mit. Den Part mit dem Mikro könnte/sollte man einfach weglassen oder wenigstens das mit der Augenbinde...

Die Show an sich mochte ich sehr - wenn ich auch die Halloween-show und Weihnachts-show vom letzten Jahr vorziehe =)
Der Turner war sehr... imposant und allein wegen ihm (und seinen sehr ansehnlichen Muskeln) würde ich die Show und ihn gerne öfter sehen *grins*

anaiszoe - 29.03.2013 - 17:42
Besuch am 24.03.2013
Ich stimme Zwiebeltreter zu was die Show im Teatro dell'arte angeht. nichts Interessantes außer der Licht-Show, und ich fand es sehr langweilig, so langweilig dass sogar mein Mann während der Show eingeschlafen ist. peinlich... aber für wem?? mein Mann oder die langweilige Show? wir waren schon an besseres gewohnt

Zwiebeltreter - 28.03.2013 - 08:51
Besuch am 26.03.2013
Die Show im Teatro dell'arte. Die Show werden wir dieses Jahr vermutlich nicht mehr besuchen. Grund: 2 Komiker, die eher peinlich sind und wirklich nicht als amüsant bezeichnet werden können, werden von (meines Erachtens) zu moderner Musik und Rumgehüpfe des EP-Balletts unterbrochen. Nicht eine einzige Glanzleistung. Kurzer AHA Effekt bei der begleitenden Lasershow; (ein Dank an die Technik). Die Akrobatikeinlage am Reck und an den Strapaden kann sich sehen lassen. Vielleicht verwöhnt von den Jahren zuvor bin ich und Partnerin extrem enttäuscht.

Eisshow:
Toll! Nette Show und ich würde sogar sagen: Das Thema besser umgesetzt als in den Jahren zuvor. Aber natürlich muss ich auch einen negativen Eindruck loswerden. Der Komiker sollte die Show am besten verlassen. Ich finde es eine Unverschämtheit, einen Gast aus dem Publikum zu holen, mit Augenbinde und Zellophanfolie einzuwickeln und 5 Minuten an der Eiskante stehen zu lassen. Irgendwie nicht nett, den Gast zum Deppen zu machen. Einziger Vorteil: der Gast musste den weiteren Auftritt des "Künstlers" nicht miterleben! Obwohl genau dieser Teil, der sehenswerte Teil des Auftritts war.

schonach - 25.03.2013 - 08:57
Klar war am Samstag bei der Eröffnung das Wetter nicht unbedingt perfekt - dafür aber war es wieder mal der gesamte Park! Die Shows - einfach nur herrlich!!! Neue Farben, neue Formate, neue Eindrücke. Wir sind einfach nur rein und haben den Park und die Shows mit allen Sinnen bestaunt und genossen. Dies ist auch unser erklärtes Ziel. Kritik ist nicht unbedingt unsere Sache, dafür lieben wir den Park zu sehr.

- 24.03.2013 - 23:30
DANKE!!!!!
Endlich wurden alle Fehler in der Historama Austellung geändert.
DANKE!!!!!

- 23.03.2013 - 19:57
Die Marionetten Show findet jetzt nicht mehr im Abenteuerland sondern im Frz. Pavillon statt. Das steht vorne im Showplan, so wie auch oben auf der Seite, wo die Show beschrieben wird.

Bis dahin ist alles richtig. Aber in der Beschreibung selbst steht: Die Puppenkiste im Europapark. Marionetten erzählen Ihnen auf der Freilichtbühne im Abenteuerland ihre Geschichten.

Das hat man wohl vergessen zu ändern und hat einfach den Text vom letzten Jahr genommen.

- 23.03.2013 - 19:52
Varieté ist dieses Jahr meiner Meinung nach die schlechteste Show, die in den letzten 10 Jahren im Varieté gelaufen ist. Da passt nichts, keine schönen Tänze mehr, die Clowns sind so was von billig. Kein Gesamtbild mehr.
Die Qualität der Show hat gar nicht mehr mit der Qualität der früheren Shows zu tun.
Wo bleibt bitte das Niveau?

- 23.03.2013 - 19:37
Kindermusical der Gunkel, ist zwar eine schöne Kindergeschichte, aber auch wirklich nur noch für kleine Kinder. Für Erwachsene ist Sie meiner Meinung nach nichts mehr. Das war bei: Die kleine Meerjungfrau, Pinocchio, Peter-Pan noch ganz anders. Das war wirklich alles traumhaft schön gesungen, gespielt usw., aber das hier ist einfach nur noch eine Show für ganz kleine Kinder.
In der Welt der Kinder gibt es ja schon mit: Alles ist Käse, eine Show die extra für kleine Kinder ist. Deshalb war es eigentlich schön wenn im Kindertheater auch größere Kinder mit angesprochen wurden.
Mit dem Gunkel wurde jetzt aber das Niveau von Alles ist Käse, erreicht.

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 
zurück zur Übersicht