Feedback - Ecke

Thema: Show-Feedback

Bei dem breiten Showprogramm des Parks ist mittlerweile sicherlich für jeden etwas dabei. Wie gefallen Euch die Shows im einzelnen? Seid ihr mit den Locations zufrieden z.B. bezüglich des Sitzkomforts? Was vermisst ihr? Wie gefallen Euch die Künstler? ...

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

BlackJack - 14.09.2016 - 20:26
Habe in den letzten zwei Tagen nahezu alle Shows im Park besucht. Die Eisshow fand ich im Vergleich zu den Vorjahren im guten Mittelfeld, die Variete-Show hat mir sehr gut gefallen, thematisch roter Faden, sehr abwechslungsreich.
Die Show "Let's Celebrate" im Globe Theater lässt mich etwas sprachlos zurück. Das Ballett und Gesangsensemble hat großartige Arbeit geleistet, aber was der "Clown" beim Comedy-Teil abgezogen war, war absolut unterirdisch. Ich war kurz davor die Show zu verlassen, dann hätte ich jedoch das gelungene Finale verpasst. Ein Künstler mit null Bühnenpräsenz, einem Outfit, das den Namen nicht wert ist und einer Performance, die viele Zuschauer zum Kopfschütteln animiert hat, als ich mich umgesehen habe, weil ich nicht auf die Bühne schauen konnte. Der schwache Applaus zum Schluss spiegelt nur annähernd den Unmut wieder. Es kann nicht immer ein Steve Eleky sein, aber das war leider ein Tiefpunkt.

Nomin - 22.08.2016 - 17:10
Kinder-Musical "Das Geheimnis der magischen Rose": eine echte Alternative - besonders auch für Erwachsene (am besten nach hinten setzen), gesanglich und optisch glänzend. War schon dreimal drin, immer begeistert.

Eis-Show "SURPR´ICE WITH THE GODS OF GREECE": Nicht schlecht, "handwerklich" und künstlerisch gut, aber die Ausstrahlung von Johnathan Payette fehlt sehr. Er hat große Teile der Eis-Show getragen.

Rednaxela - 09.08.2016 - 16:34
Eis-Show & Flamenco-Show:
Endlich eine erträgliche Lautstäke. Beide Shows waren sehr gut. Eiskunstlauf in Perfektion!

Kinder-Musical:
Livegesang auf höchstem Niveau. „Die Schöne und das Biest“ sehr gut umgesetzt.

Imperio:
Pyrotechnik, Videomapping, Todesräder, Livegesang, Strapaten. Habe mir gleich beide Generalproben hintereinander angesehen und alle weiteren Vorstellungen. Bin begeistert! Vor allem die Todesräder, Videomapping und die Feuersbrünste waren spektakulär!

Shows generell:
Die Äquilibristik (Kraftakrobatik) an sich ist schön anzusehen. Allerdings ist es mittlerweile im Park zu häufig in den Shows präsent. Im Varieté, in der Eis-Show, im Globe, in der Show Shanghai Nights und bei Imperio. Alles Äquilibristik pur oder Varianten davon. Sei es an den Strapaten (Imperio) auf Podesten (Varieté, Eis-Show, Shanghai Nights) oder an einer Schaukel (Globe). Alles Artistik auf höchstem Niveau keine Frage, aber dennoch gewöhnt man sich daran, wenn man an einem Tag fünfmal Äquilibristik zu sehen bekommt. Da ist die Eisläuferin an den Gummibändern, das Rhönrad oder die Todesräder eine willkommene Abwechslung.

Die Europa Park Shows sind trotz der für meinen Geschmack vielen Äquilibristik Darstellungen allesamt sehr hochwertig und uneingeschränkt sehenswert.

Louis-Matin - 29.05.2016 - 15:21
Ich muss ehrlich sein, die Show im Varieté-Theater hat mich nicht vom Sockel gehauen. Ich habe sie mir einmal angesehen und das reicht :-( . Leider ist auch die Eis-Revue und das Ritterspektakel in der Arena "alt" . Vmtl. muss man am Programm sparen wenn so viel gebaut wird. Schade. Globe-Theater auch prolongiert - Trapez nach wie vor super. Im Beiprogramm diesmal von der Nicolodi-Familie der Vater Willer mit seiner Bauchredner-Puppe.

Waldzwerg - 28.04.2016 - 08:03
Ich habe mich RIESIG gefreut, auf Ed´s Party Parade (auf seinem Wagen) Ornella De Santis wiederzusehen. Sie ist einfach WUNDERBAR. Sie hat Charme, Stil, Ausstrahlung und Charisma. Danke, das Du wieder da bist.
Toll fand ich auch das Lied am Ende der Parade (It´s a Hands up Party.... EIN OHRWURM!!!)
Jedoch die alte (letztes Jahr neu komponierte) Paraden Musik nervt mich persönlich doch. Fand es früher besser, weil individueller. Die meisten Show´s liefen bereits letztes Jahr, so das wir uns in den 5 Tagen nicht eine angeschaut haben (bis auf die Carneval de Venezia - Daumen runter). Schade.

Mypsilon - 22.03.2016 - 10:46
Wir waren gestern in der neuen Show "Cinema italiano". Die Tänzer waren wieder klasse, das Drumherum hat uns nicht allzu sehr überzeugt. Aber Justine war sehr lustig! :D

ElfeWaldtraut - 19.03.2016 - 19:34
Wir freuen uns so dass Ornella De Santis wieder da ist!!! Sie ist so eine tolle Sängerin! Und dann kommt auch noch Choselito um die Ecke!! Wir haben uns sehr gefreut!!!

oe221268 - 05.01.2016 - 13:32
Hallo EP-Fans, erstmal wünsche ich allen ein gutes neues Jahr!
So, nun zum Feedback:

Wir waren gestern in der Dinnershow. Ich muss sagen, dass Essen war Traumhaft und die Unterhaltung sehr sehr gut. (Bis auf den "Zauberer". Der kam bei uns nicht gut an). Uns begeistert jedes Mal die Perfektion. Ein herzliches Dankeschön an das Personal, welches uns gestern so toll bekocht und bedient hat. Auch an die Familie Mack ein herzliches Dankeschön für den gestrigen Abend! An der Stelle möchte ich noch Thomas Mack nachträglich zu seinem gestrigen Geburtstag herzlich gratulieren!! Viele liebe Grüße
Oliver Engel Kaiserstuhl

Mhartusch - 14.12.2015 - 14:39
Liebes Europa-Park Entertainment Department,

ich habe diesen Winter mehrfach die Eisshow und den musikalischen Weihnachtsmarkt gesehen. Auch wenn die Shows ziemlich identisch sind wie in der vergangenen Wintersaison kann ich nur sagen beide Daumen hoch! Die Eisshow ist einfach sehr schön anzuschauen egal ob jung oder alt. Schöne Ideen und Kostüme, gute Musikauswahl, Comedy und tolle Läufer. Ebenfalls ist der neue Animationshintergrund bei der Eisshow positiv aufgefallen. Ich finde die Beleuchtung ebenfalls sehr stimmig. Der musikalische Weihnachtsmarkt hat für mich, aufgrund der neuen Sängerinnen, sehr gewonnen. Besonders hervorzuheben sind Gabriella Mezöfi und Anette Szabo! Sehr schön integriert finde ich die Sandmalerin. Oft ist die Artistennummer im Sommer, wenn auch oft sehr anspruchsvoll, eher störend und passt nicht zum Gesamtkonzept wie z.B. bei der Elvis oder Abba Show. Bühnenbild, Songauswahl und Beleuchtung ist sehr ansprechend beim musikalischen Weihnachtsmarkt. Ich persönlich würde mich wieder sehr über eine Show wie "Musical on Board" freuen, die freier ist bei der Songauswahl und so mehr Möglichkeiten zulässt.

- 07.12.2015 - 00:22
Wollten am Dienstag den 01.12.15 in den Traumzeitdom kurz nach 18 Uhr gehen. Es waren Grüne Showzeiten und im Plan steht: von 12 Uhr bis Parkschluss, alle 20 Minuten.
Aber leider war schon zu. Es stand ein Schild davor das die Show nur von 12 bis 18 Uhr stattfindet.
Ist schon Blöd wenn im Parkplan aber steht geöffnet bis Parkschluss.
Weil da grade weiter vorne Mitarbeiter stand der beschäftigt war für die Parade abzusperren, sagte mir dieser dass das wohl jetzt immer so wäre da das Personal vom Traumzeitdom bei der Parade helfen muss.

Kann man da nicht einfach mehr Personal einstellen um den Traumzeitdom auch so lange geöffnet zu lassen wie es auf dem Showplan steht?

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 
zurück zur Übersicht