Feedback - Ecke

Thema: Attraktionen-Feedback

Hier kann man über viele Dinge rund um die Attraktionen schreiben z.B. über die Gestaltung der Warteschlangen oder die Thematisierung einer Attraktion. Diese beiden Beispiele sollen allerdings nur Denkanstöße sein. Was gefällt Euch? Wo habt ihr Verbesserungsvorschläge? ...

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

- 07.08.2013 - 02:00
Ich finde es schade, dass im Euro-Tower mal wieder gar keine Musik gespielt wird. Der Turm fährt wie schon oft nur lautlos hoch und runter ohne Musik, Ansage usw.

- 07.08.2013 - 01:58
Im 4D Kino funktionieren sehr viele Sitze nicht. Damit meine ich, dass sie nicht herunterklappen bei den bestimmten Filmstellen. Man sollte mal alle Sitze überprüfen. Bei meinen letzten Besuchen hatte ich immer das Pech auf einem kaputten Sitz zu kommen.

Thematisierer_01 - 03.08.2013 - 19:08
Leider liegt mein letzter Parkbesuch etwas zurück. Trotzdem ein kleines Feedback zu den (damaligen) Neuheiten:
Wodan: sehr gut gelungen, nicht nur die thematische Gestaltung, sondern auch die Fahreigenschaften. Die Fahrt ist beschleunigungsintensiv und doch nicht zu ruckelig (nachdem ich die Konkurrenz in Bottrop getestet hatte und mir fast alle Knochen brach, war ich in Sachen Holzachterbahnen etwas skeptisch).
Märchenwald: sehr schön in die Waldlandschaft integriert und nicht nur für Kinder einen Besuch wert! hier störte mich allerdings ein wenig der gestiefelte Kater in der Grimm Bibliothek. Ich habe zwar nichts gegen pneumatische Animatronics, aber wenn dieses Tier loslegt, hört man außer Druckluft gar nichts mehr! vielleicht sollte man hier ein wenig nachbessern (oder ihn einfach langsamer bewegen). Ansonsten attraktionstechnisch alles perfekt wie immer!

PhiliB - 01.08.2013 - 22:18
Bei meinem letzten Besuch im Park habe ich gemerkt, dass viele Besucher mit dem Eingang vom "Universum der Energie" wenig anfangen können.
Oft sind Aussagen wie "Was ist das für eine Attraktion? oder "Das ist bestimmt etwas langweiliges " zu hören. Ich persönlich finde, dass man den Eingang passend zu dem was den Besucher erwartet gestalten sollte. Vor zehn Jahren stand z.B. ein Tyrannosaurus Rex auf dem Dach des Eingangsportals. Den könnte man ja zum Beispiel wieder an seinen alten Platz stellen Durch eine Neugestaltung des Eingangs würde die Attraktion bestimmt interessanter auf die Besucher wirken, vor allem auf Kinder.

EPFAN11 - 01.08.2013 - 18:34
Meines Erachtens stimmt irgendetwas nicht bei den Wartezeitanzeigen des Matterhorn Blitzes.

Letzten Dienstag war viel los(bis 20:30Uhr geöffnet) und die wartenden Gäste beim Matterhorn standen bis kurz vor dem Eingang des Gletscherfliegers. Es fehlten noch ca. 10 Meter bis zu dem Schild wo drauf steht "Wartezeit ab hier 90 min". Doch auf der regulären Anzeige standen 40 min. Ich glaube nicht das 10-15 Meter eine Wartezeit von 30 Minuten ausmachen selbst nicht beim Matterhornblitz. Entweder ist das Schild falsch oder die LED Anzeige, aber die Mitarbeiter können sich doch nicht um einige 10 Minuten mehr Wartezeit verschätzt haben?

EPFAN11 - 01.08.2013 - 18:19
An fast allen Attraktionen wurden die neuen Aufkleber für die Wartezeitanzeigen nachgerüstet. Jetzt fehlen nur noch die Aufkleber vom Alpenexpress und von Piraten in Batavia.(Bitte nicht vergessen)

EPFAN11 - 01.08.2013 - 18:07
Mal zu einem etwas anderen Feedback..

Vorher möchte ich noch anmerken, dass ich sicherlich kein Hasser dieser Veranstaltung bin, eher ein treuer Zuschauer.

Die Sendung Immer wieder sonntags nimmt im Park immer mehr Ausmaße an. Mir ist es absolut unverständlich, warum der Euro-Tower jeden Sonntag von 9 Uhr bis 11:30 Uhr bzw. 12:00 Uhr nur wegen der Sendung gesperrt ist. Ich weiß mittlerweile, dass er nur wegen der Show für die Besucher gesperrt ist. Die Gondel steht während der Sendung immer ganz oben und dreht sich natürlich nicht. Anscheinend macht das für die Fernsehmacher ein besseres Bild, wenn man einmal für wenige Sekunden den Park zeigt.
Früher war das auch nicht so. Dies ist mir erst seit diesem Jahr aufgefallen. Im Europa Park ist man eigentlich gewöhnt, dass eine Attraktion nur bei einem schwerwiegenden technischen Fehler oder wegen des sehr schlechten Wetters geschlossen wird.

Außerdem wird mittlerweile auch die Treppe in Griechenland hinter der Bühne für Besucher gesperrt. Anscheinend mag man die 2,3 Leute nicht mehr sehen die von hinten in die Sendung mal kurz reinschauen. Da man auch Leute, die von der EP Express Station herabschauen manchmal sehen kann, wird man bald diese Fenster auch versperren oder gleich den ganzen EP Express, der mal hinten rum vorbei fährt. Der Euro-Tower darf ja auch nicht mehr rauf und runter fahren.

Die Sendung muss vom täglichen Parkgeschehen strikt getrennt werden! Dazu gehören auch einige Außendrehs von den Künstlern. Bei großen und breiten stellen ist so ein Außendreh im Park natürlich in Ordnung bzw. an ruhigeren Stellen wie im Märchenwald aber doch nicht direkt an der Ausgangstreppe beim Magic Cinema wie es letztes Jahr war. Alle mussten sich durch die kleine Verbindung zu Italien quetschen!

Alles in allem: Das kann man doch hier wirklich nicht bringen!!

- 30.07.2013 - 01:53
Der Übergang der Panorama-Eisenbahn zwischen der Elfenfahrt und Old99 Richtung Italien geht die Glocke nicht, wenn der Zug kommt. Das ist sehr gefährlich und man sollte die Glocke schnell reparieren.

Ich bin fast drauf gelaufen, weil kein Klingeln war. Anderen Besuchern ging es genauso. der Zugfahrer bremste dann ab und fuhr langsam vorbei und meinte man solle gefälligst aufpassen. Daraufhin haben ihm mehrere zugerufen, dass die Glocke nicht funktioniert. Darauf meinte er nur unfreundlich. Das ist egal. Hier sind Schienen und eine Markierung auf dem Weg da muss man gefälligst schauen, bevor man darüber läuft.

Mypsilon - 29.07.2013 - 07:20
Wir waren gestern auf der Tiroler Wildwasserbahn. Die Mitarbeiter dort sind immer bemüht die Boote mit 6 Personen zu besetzen. Da ich und mein Mann über 1,80 m groß sind und immer einen gut gefüllten Rucksack dabei haben, passen wir einfach nicht zu zweit auf einen Sitzabschnitt. Der Mitarbeiter wollte davon nichts wissen und sagte mindestens 5-mal einfach nur: "Bitte!" und wies auf das mit 4 Personen besetze Boot. Haben versucht ihm zu erklären dass das einfach nicht geht. Haben dann schließlich den Kampf aufgegeben und haben uns in das Boot gequetscht. Das tat nicht nur uns sondern auch dem Herrn vor mir weh, dem ich meine Knie in die Hüften gedrückt habe.

EP-Fan85 - 26.07.2013 - 08:33
Schön, dass man den Film im Historama aktualisiert hat.

Leider nur Schade, dass hierfür nun wieder die ganzen Fehler im Film sind.
(Jahreszahlen wann bestimme Attraktionen eröffneten)
Diese Fehler waren bereits zur Eröffnung 2010. Hatte man dann aber korrigiert.
Schade, dass man sie jetzt wieder eingebaut hat.

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 
zurück zur Übersicht