Feedback - Ecke

Thema: Attraktionen-Feedback

Hier kann man über viele Dinge rund um die Attraktionen schreiben z.B. über die Gestaltung der Warteschlangen oder die Thematisierung einer Attraktion. Diese beiden Beispiele sollen allerdings nur Denkanstöße sein. Was gefällt Euch? Wo habt ihr Verbesserungsvorschläge? ...

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

Kugelfisch24 - 19.08.2016 - 11:15
BlueFire:
An der Sommernachtsparty funktionierte die Beleuchtung nur an einem Zug zu 100%. Ein Zug war komplett dunkel und bei einem anderen Zug die Beleuchtung nur teilweise in Funktion. Ich dachte mir: "Gut, das kann nach einem langen Tag passieren". Allerdings funktionierte es am 17.08.16 immer noch nicht. Klar, es ist nur die Beleuchtung und mich stört es auch nicht, wenn mal auf der Toilette o.ä. ein Birnchen nicht brennt. Ich persönlich vertraue dem Europa-Park, aber es gibt bestimmt andere Leute, die denken:"Hmmm, jeden Morgen werden die Fahrgeschäfte kontrolliert, schaut da keiner auf die Beleuchtung? Werden andere Dinge etwa auch mal übersehen?"

Reisebraut - 18.08.2016 - 07:30
Wir waren am 14. August (Sonntag) im Park. Wie zu erwarten war es unbeschreiblich voll. So auch die Warteschlangen an den Bahnhöfen der Panoramabahn. Von Zug zu Zug hat es schon ewig gedauert, was natürlich auch an einem Ausfall liegen kann. Aber, dass der Zugführer, obwohl alle Gäste drinsitzen und die Kette vom Eingang bereits zu ist, noch einen kleinen Spaziergang entlang des Zuges macht, kombiniert mit einem kleinen, bzw. größeren Schwätzchen mit dem Kollegen, entzieht sich meinem Verständnis! Das machte schon einen provozierenden Eindruck. Die Panoramabahn ist eine gemütliche Rundfahrattraktion, aber bei allem Verständnis bitte nicht, wenn der Park aus allen Nähten platzt!!

Niclas2411 - 16.08.2016 - 00:30
Bei der neuen Attraktion Ba-a-a Express ist das Thema Sonnenschutz sehr gut gelöst bis auf eine Stelle.

Der Punkt wo der Scanner für den Juniorclub angebracht ist, steht mitten in der Sonne. D.h. Das Gerät wird "gegrillt" und der LCD spiegelt die Sonne. Man erkennt darauf nichts.

Rednaxela - 09.08.2016 - 15:30
Dancing Dingie:
Schön thematisiert, tolle Musik, schönes Fahrprogramm. Vielleicht etwas zu klein dimensioniert für den Europa Park.

Euro Tower:
Weitere schöne Aufwertung der Warteschlange.

Alpenexpress & Pegasus:
Durch die VR-Ride Angebote sind die Wartezeiten enorm gestiegen. Daher habe ich die Bahnen gemieden.

Kolumbusjolle:
Nach wie vor tolle Aufwertung. Boot 18 oder 16 haben sich bei betätigen des Steuerrades nicht gedreht. (Ende Juli)

Feria Swing:
Schöne Gestaltung der Warteschlange. Könnte vielleicht ein bisschen mehr Geschwindigkeit vertragen. Leider waren die Scheinwerfer, welche im letzen Jahr installiert wurden, nicht eingeschaltet.

Geisterschloss:
Teilweise neue Figuren oder Szenen. Die Hexe am Anfang der Fahrt ist gelungen ebenso der Erschrecker hinter dem Grabstein. Die neue Projektion mit der Happy Family ist dagegen recht unspektakulär. Die neu gestaltete Szene gegenüber den singenden Köpfen ist detailverliebt ausgestaltet worden auch wenn die ein oder andere Bewegliche Figur fehlt. Die runde Scheibe die im Endloszug seit einiger Zeit mitfährt und vermutlich ein defektes Wägelchen ersetzt wurde nun auch sehr gut thematisiert.
Eine komplette Neugestaltung des Geisterschlosses ist absolut unnötig. Lieber mal eine Szene umgestalten oder neue Figuren platzieren so wie dieses Jahr das reicht völlig aus (meine Meinung).
Erst jetzt habe ich den Zusammenhang zwischen der ersten Szene und dem Schluss erkannt. Jene lebendige Frau die in der ersten Szene noch darum bittet, dass man sie nicht alleine lassen soll und ihre Furcht ausdrückt, schwebt gegen Ende der Fahrt an der Decke und ruft um Hilfe. Das ist ja nichts Neues. Dass dann jene Frau die enthauptete Leiche neben dem Henker ist und dieser noch den baumelnden und blutverschmierten Kopf dieser Frau in der Hand hält war für mich ein neuer Bezug der das ganze echt Makaber macht. Tja ist eben ein Geisterschloss.

4D-Kino:
Der neue Film der Happy Family ist echt gelungen, auch wenn wieder eine „Achterbahnfahrt“ dabei ist. Bietet sich an und ist auch gut umgesetzt. Die Szene mit den Spinnen ist für mich als Mensch mit heftiger Spinnenangst noch einigermaßen erträglich gewesen bis die eine Spinne aus der Leinwand gesprungen ist. Das war deutlich zu viel. Naja, dennoch ein toller neuer Film, der leider meine Phobie komplett ausgenutzt hat. Einfache Hilfe: Augen schließen/3D-Brille abnehmen. ;-)

EPFan143 - 19.06.2016 - 18:04
Hallo EP Fans,
Mir sind bei meinen letzten besuchen einige Mängel aufgefallen wie z.B. bei den Alpenexpress VR-Ride sind die Warteschlangen dadurch sehr überfüllt sind und Besucher ohne VR-Brille müssen viel länger anstehen. Meiner Meinung nach sollten keine weiteren Bahnen mit VR-Brillen ausgerüstet werden. Außerdem sollten in den nächsten Jahren die älteren Attraktionen erneuert werden statt immer nur den Park zu vergrößern z.B. könnte der E.P. Express erneuert werden oder auch Poseidon könnte wieder schöner gemacht werden.

LG EPFan143

Feline - 08.06.2016 - 20:05
Der neue Film im Märchenwald ist richtig klasse geworden :) Ich als 22-jährige habe mich gefreut wie ein kleines Kind :D Gerade der Retro-Look hat es mir angetan.

Wernerschn - 29.05.2016 - 07:46
Warum kann man für die Hotelgäste nicht weitere Attraktionen öffnen um halb 9, wie zum Beispiel Wodan, Atlantica oder Arthur.
Dann würde die Warteschlange an der Blue Fire viel kürzer werden.

Waldzwerg - 28.04.2016 - 07:58
Wir waren von Samstag bis gestern im Park. Was mir gut gefallen hat das im Atlantica See nun noch Delfine "umherspringen".
Auch die neuen Kinositze im Magic Cinema sind genial. Allerdings waren wir SEHR enttäuscht vom PEGASUS VR Ride. 2 Euro für die viel zu kurze Fahrt sind nicht gerechtfertigt.
In vielen Attraktionen bewegten sich eine Animatronics nicht (Batavia direkt beim Einstieg der Pirat sprach zwar, bewegte seine Lippen aber nicht) eine ganze Szene in Batavia funktionierte nicht (da wo der Pirat von oben aus der Brücke mit der Goldkiste kommt)in Arthur liefen die Videowalls teilweise nicht (einen Tag ja, anderer Tag nein)Im Historama hing am Dienstag der vorletzte Film (nach der Laservorstellung über die Arbeit in virtuellen Räumen) für ein bis 2 Minuten. Den Film im Traumzeitdome habe ich anscheinend nicht verstanden, war irgendwie nix für mich. Die Geisterbahn war an drei Punkten erneuert, wobei die Projektionen der Happy Family nicht dahin passen. In der Eurosat ist Sonntag wohl ein Kabel durchgeschmort wegen Überlastung durch die Lichttechnik und führt zu Bahnausfall, am Matterhornblitz wurde man vor der Fotoabfahrt dermaßen stark ausgebremst das es auch nicht mehr schön war. Es waren viele viele kleine Mängel die das Parkerlebnis schmälerten. Statt dauernd neue Themenbereiche und Filme zu produzieren sollte man vielleicht einfach mal wieder etwas Geld in die Hand nehmen und alte Attraktionen aufwerten.

Alpi01 - 21.04.2016 - 13:53
- Positiv war die Überarbeitung vom Abenteuer Atlantis. Letztes Jahr ging fast keine Pistole so richtig. Dieses Jahr war es viel besser.
- Ebenfalls schön sind die neuen Figuren im Geisterschloss (ausgenommen die Happy Family Projektionen am Anfang- die passen überhaupt nicht)
- Das Schellen Ursli Haus passt sehr gut zum Theming und ist schön geworden.
- Der neue Wartebereich der Feria Swing ist schon mal vielversprechen...

-Die Schienen des Poseidon sind mittlerweile sehr stark verrostet und hätten einen neuen Anstrich nötig. Auch sind bei einigen Wagen die Verkleidungen der Sitze locker.
- Im Universum der Energie könnte man vielleicht eine Projektion einbauen, bei der ein T-Rex auf einen zu rennt oder ähnliches
-Das neue Design der ersten Alpenexpress Wagen ist unpassend und hässlich (Ich sag nur Samsung Werbung).
- VR-Ride führt einfach zu viel zu langen Wartezeiten, selbst bei wenig Besucherandrang. Ich hoffe auf eine neue Achterbahn speziell hierfür und die Alpenexpress- und Pegasusfahrten, wie sie früher waren. (3er Runden auf dem Alpenexpress, ganz vorne sitzen,...) Mit VR-Ride geht jedenfalls der größte Teil des Spaßes verloren.

Laurawillsonne - 17.04.2016 - 11:44
Seit vielen Jahren bin ich ein großer Fan des EPs und ich genieße jeden Tag, den ich dort verbringe; die Attraktionen, die Parkanlage, das Ambiente, einfach toll! Nur, eine Sache macht mich traurig: wenn Tiere Teil der Attraktion sind, etwa die Kutschen und Showpferde, die Gänse, die Tiere beim Winterzirkus usw. Das ist für kein Tier dort schön. Und es ist echt unnötig. Der Park ist toll genug; er hat es nicht nötig, Tiere so einzusetzen, die dann still vor sich hin leiden.

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 
zurück zur Übersicht