Feedback - Ecke

Thema: Attraktionen-Feedback

Hier kann man über viele Dinge rund um die Attraktionen schreiben z.B. über die Gestaltung der Warteschlangen oder die Thematisierung einer Attraktion. Diese beiden Beispiele sollen allerdings nur Denkanstöße sein. Was gefällt Euch? Wo habt ihr Verbesserungsvorschläge? ...

Wir sind an deiner Meinung interessiert, hier hast du nun die Möglichkeit deine Meinung mit uns und den anderen Fans zu teilen.

Du musst eingeloggt sein um ein Feedback abgeben zu können!

zurück zur Übersicht

Einträge der epfans.info - Besucher

- 23.04.2013 - 20:28
Der Goldesel im Märchenwald wo man Geld einwerfen muss funktioniert leider nicht immer. Habe schon oft beobachtet, dass die Münze nicht herausgeschossen wird. Erst nach genauem nachschauen merkt man dann, dass die Münze noch im Mund des Esels liegt.

Des Weiteren steht an, dass man das Geld einwerfen soll und dann die Türklinke herunterdrücken soll. Vielleicht war ja mal geplant das es so funktionieren soll, aber Tatsache ist, das man im Moment die Türklinke nicht zu bewegen brauch. Wenn man das Geld eingeworfen hat fängt der Esel sofort an sich zu bewegen ohne das man etwas an der Türklinke macht.

Das dritte was ich habe ist wohl eher ein Problem der Besucher selbst. Viele Besucher verstehen nicht, dass der Geldeinwurf etwas mit dem Esel zu tun hat. Von 20 Besuchern, die ich beobachtet habe, haben über 10 Stück nach Geldeinwurf nicht auf den Esel geschaut. Sie schauten entweder in die andere Richtung den Esel im Rücken und warteten, dass etwas passierte. Dass der Esel hinter Ihnen sich bewegte und die Münze ausspuckt haben Sie gar nicht bemerkt. Der größte Teil der Besucher wirft aber das Geld ein und schaut danach direkt daneben in das Fenster neben dem Geldeinwurf, wo dransteht schau hier rein. Dort sehen Sie dann wie das Tischlein deck dich sich deckt. Das Fenster hat zwar gar nichts mit dem Esel zu tun aber Sie schauen da rein und warten nach Geldeinwurf das da drin etwas passiert. Vom Esel bekommen Sie wieder nichts mit. Ich weiß nicht, ob ein größeres Schild, wo alles erklärt wird, helfen würde, wahrscheinlich auch nicht:-)

- 23.04.2013 - 20:12
Der gestiefelte Kater wurde als altes Märchen im Märchenwald bei behalten. Auf den Parkplänen die ausgegeben werden steht aber an dieser Stelle Rotkäppchen. Für nächstes Jahr auf Plan ändern.

- 23.04.2013 - 20:09
Märchenwald:
Beim Dornröschenschloß kann man unten gegenüber vom Hexenhaus auf Knöpfe drücken damit die Geschichte erzählt wird. Es ist dort auf der einen Seite ein roter und auf der anderen Seite ein grüner Knopf. Leider fehlt dort aber völlig der Hinweis welcher Knopf für Frz. und welcher für Deutsch ist. Letztes Jahr war die Umrandung von den Knöpfen noch in den Landesfarben angemalt. Bei den Malerarbeiten im Winter wurden jetzt aber beide Umrandungen gleich angemalt. Das mit den Landesfarben hat eh keiner kapiert. Hoffe da kommen noch Schilder hin.

Auch im Knüsperhäuschen von Hänsel und Gretel wurde das Buch mit den Knöpfen abgeändert und leider findet man jetzt auch keinen Hinweis mehr für welche Sprache welcher Knopf ist.

PhiliB - 21.04.2013 - 21:47
Bei meinem letzten Besuch im EP am vergangenen Samstag ist mir Positives sowie Negatives aufgefallen. Gefallen hatte mir die Erweiterung des Märchenwaldes und dass Dr. Allwissend nun funktioniert, sowie die neuen Anzeigen in den EP-Express Bahnhöfen.
Im negativen Sinne sind mir folgende Dinge aufgefallen. Bei der Blue Fire sind in manchen Waagen die Lautsprecher kaputt. Zudem finde ich, dass die Musik im Darkride Bereich zu leise eingestellt ist. Ich persönlich würde es besser finden, wenn die Musik ein bisschen lauter wäre um die Spannung noch besser auf die Bahn zu übertragen.
Auch die Pulsmesser sollten mal wieder auf ihre Richtigkeit und Betriebsbereitschaft überprüft werden, da manche nicht funktionieren.

Schnipo700 - 21.04.2013 - 21:04
Ich finde es sehr schade, dass in der Euro Mir die Musik im Lift so leise ist. Das Gequitsche vom Lift und den Wagen beim Hochfahren ist nicht gerade das, was man hören möchte beim Achterbahn fahren. Ein bisschen lauter schadet nicht. In der Mitte des Liftes hört man gar keine Musik, da das Quitschen des Liftes diese Überschallt.

Euroklaus - 14.04.2013 - 21:32
Der neue Teil des Märchenwaldes ist wirklich schön geworden und es gibt viel zu entdecken. Mein persönliches Highlight ist die Zwergentoilette mit den Sprüchen hinter den kleinen Türen.
Ich bin auch gespannt, wann Dr. Allwissend seinen Dienst antritt.
Einige Dinge sind noch verbesserungswürdig: Der Dorfplatz ist schön, aber die Lautstärke der einzelnen Märchenhäuser muss noch angepasst werden. So ist Rapunzel recht leise, die goldene Gans dagegen viel zu laut. Die Musik und auch das Gelächter der Prinzessin übertönt so ziemlich alles in der Umgebung. Wenn alle Märchen in Betrieb sind, hat man einen ziemlichen Mischmasch, der aber von der goldenen Gans stark dominiert wird.

Schön ist auch, dass zwei alte Märchenhäuser geblieben sind. Außerhalb des Märchenwaldes, zwischen Seerestaurant und Wellenflieger steht aber noch ein Drittes. Das wurde zwar auch außen mit Fachwerk aufgehübscht, aber es steht da erstens ziemlich verloren weil außerhalb und zweitens ist es Frau Holle, die ja bereits im ersten Bauabschnitt neu gestaltet wurde. Somit ist dieses Märchen doppelt vorhanden.

Ebenso das tapfere Schneiderlein. Einmal neu im Fenster beim See, aber schon seit Bauabschnitt 1 hinter einem Laden am Schlaraffenlandgebäude.
Diese Doppelung muss nicht sein, finde ich.

EuropaparkRangerMax - 10.04.2013 - 20:53
Ich finde den Park nahezu perfekt. Bis auf eine 2 Sachen die mir fehlen. Und dass wäre einmal ein Freefall Tower wie im Holidaypark und mal ein richtiger Horror Thriller an Rollercoaster . z.B. wie im Six Flags Kingda Ka oder in Cedar Point der Top Thrill Dragster . So ein Monstrum muss her.
Was haltet ihr davon?

enlu - 10.04.2013 - 00:36
Liebes Europapark-team

Vielen Dank für den unvergesslichen Besuch am Di 09.04.2013. Allerdings haben wir folgendes festgestellt: im Euromiraufzug läuft die schon fast Kult gewordene Musik im mittleren Teil gar nicht (defekte boxen??) und allgemein überall im Aufzug viel zu leise. Toll wäre, wenn sie wie zu Anfangszeiten der Bahn richtig laut ertönen wird. Ich kann verstehen, dass die Mitarbeiter im Bahnhof diese Musik nicht mehr gerne haben, aber bitte stellt das Volumen im Trommellift höher.

Mayvce - 08.04.2013 - 17:19
Hallo EPFAN11. Ich gebe dir vollkommen Recht wegen der Panoramabahn. Mit Musik ist es einfach schöner. Man könnte ja auch das Lied (das ist dein Moment) vom EP spielen!

Kommentar von EPFans.info: Bitte zukünftig unsere Feedback Spielregeln beachten. Unter Punkt 2 ist dort folgendes geschrieben „Dies ist kein Forum! Es soll hier kein Forumsgespräch entstehen. Die Meinungen sollen für sich stehen. Eine Kommentierung zu einzelnen Beiträgen ist nicht erwünscht.“

Mir - 08.04.2013 - 14:47
Toller Park,

Nur finde ich es schade, dass der Anstellbereich der Euromir etwas langweilig gestaltet wurde. Meiner Meinung nach würden dieser Achterbahn nach 16 Jahren einige Veränderungen gut tun.

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 
zurück zur Übersicht