Schon eine Million fuhren im Silver Star

Champagner und Gutschein für Silke Ba?mann aus Mahlberg

RUST (BZ). Am vergangenen Mittwoch wurde der einmillionste Fahrgast in der Europa-Park-Achterbahn Silver Star gezählt: Silke Ba?mann, 26, kommt aus Mahlberg und ist Sozialpädagogin in einer Jugendhilfeeinrichtung in Offenburg, in der sie verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche betreut.

Sichtlich überrascht war Silke Ba?mann als sie extra begrü?t wurde: Die Geschäftsführer des Parks, Roland und Jürgen Mack überreichten ihr eine Flasche Champagner und einen Gutschein für eine ?bernachtung in einem der Hotels für den kommenden Winter. Vom Direktor der Mercedes-Benz Niederlassung Freiburg erhielt sie einen Gutschein für ein Wochenende mit der neuen E-Klasse.

© 2002 Badische Zeitung

Freude und ?berraschung nach der ersten Fahrt mit Silver Star: Am 24. Juli begrü?ten Deutschlands grö?ter Freizeitpark und Mercedes-Benz die 1millionste Silver Star Fahrerin 

?ber 50 Prozent der Besucher des Europa-Park haben seit Saisonbeginn 2002 schon den Nervenkitzel in der höchsten und grö?ten Achterbahn Europas erlebt: den Fall in die Tiefe, den Rausch der Geschwindigkeit und das Gefühl abzuheben und Schwerelosigkeit zu spüren.

Die Zahl, die bereits nach vier Monaten erreicht wurde, ist hitverdächtig: Am 24. Juli waren es eine Million Menschen, die bereits mit Silver Star gefahren sind.

Die 1millionste Silver Star Fahrerin hei?t Silke Ba?mann, 26, kommt aus Mahlberg und ist Sozialpädagogin in einer Jugendhilfeeinrichtung in Offenburg, in der sie verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche betreut. Sichtlich überrascht war Silke Ba?mann als die geschäftsführenden Gesellschafter des Europa-Park Roland und Jürgen Mack ihr aus diesem Anlass im Silver Star Bahnhof eine Flasche Champagner überreichten und ihr als 1millionste Silver Star Fahrerin gratulierten. Volker Schulze, Direktor der Mercedes-Benz Niederlassung Freiburg, steigerte die Freude Silke Bassmanns noch. Er überreichte im Namen von Mercedes-Benz einen Gutschein über ein Wochenende mit der neuen E-Klasse von Mercedes.

Silke Ba?mann genoss ihren Thrill-Ride sehr, insbesondere, da sie vorher noch nie Silver Star gefahren war. Im kommenden Winter wird sie die Gelegenheit haben, andere Highlights des Europa-Park auszuprobieren, denn Europa-Park Chef Roland Mack überreichte ihr einen Gutschein für eine ?bernachtung in einem der zwei parkeigenen Hotels.

Seit Saisonbeginn 2002 ist der Megacoaster Silver Star mit 73 Metern Höhe und Spitzengeschwindigkeiten bis zu 130 km/h die Attraktion des Jahres. Die neue, in Kooperation mit Mercedes-Benz entstandene Achterbahn ist bei den Gästen des Europa-Park sowie in den Medien auf eine gro?e Resonanz gesto?en.

© Presseabteilung Europa Park