Erste Einschienenbahn

Von 1975 bis 1989 wurde die erste Einschienenbahn (Hersteller: Mack) im Europa Park betrieben. Die Züge der alten Bahn bestanden aus 3 Wagen, in denen jeweils 2 Personen hintereinander saßen. Bahnen von diesem Typ fahren noch heute u.a. im Heidepark Soltau und im Legoland Billund in Dänemark. Die Strecke war wesentlich kürzer als die der heutigen Monorail. Sie führte über die Silverstone-Piste, vorbei am Antiken Pferdekarussell, über die Floßfahrthöhle, vor dem Holländischen Themenbereich entlang und am Ende durch das sogenannte "Eurodrom". Was war das Eurodrom? Es war ein Darkride-Teil durch den die Bahn fuhr. Hier erlebte der EP-Besucher eine kleine Weltreise. Es ging u.a. zu den Mexikanern.

Fotos