ehemalige Tunnel der Panoramaeisenbahn

Die Panoramaeisenbahn fuhr früher durch zwei Tunnel. Der erste war an der Wildwasserbahn. Darin befand sich ein Bergwerk-Szenario (Goldmine).
Der zweite Tunnel wurde an der Stelle, wo sich jetzt der Bahnhof "Russland" befindet, passiert. In diesem war erst ein Dinosaurier-Szenarium. Irgendwann wurde dieser Tunnel umgestaltet. Nach dieser Umgestaltung fuhren die EP-Besucher an Trachten aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich vorbei.