Magisches Haus

Im englischen Themenbereich gab es einige Jahre das sogenannte "Magische Haus". Dieses Haus war nichts anderes als ein "Casa Magnetica", dass es auch in zahlreichen anderen Freizeitparks z.B. Phantasialand oder Avonturenpark Hellendoorn noch heute gibt. In dieser Attraktion, die auch gerne "Schiefes Haus" genannt wird, scheinen keine Naturgesetze zu gelten. So rollten z.B. auf einem schrägen Billardtisch die Kugeln nicht herunter. Ein Besen konnte mitten im Raum stehen ohne umzufallen. Im Gebäude vom "Magischen Haus" befand sich anschließend bis 2007 die "Baron William`s Mystery Hall". Diese musste dann endgültig im Jahre 2008 dem neuen Englischen Themenbereich weichen.