Baustellenbegehung - 12.03.2008

Am 26. Februar waren wir exklusiv für euch im Europa-Park, um einen kurzen Rundgang durch die Neuheiten 2008 zu bestreiten.

Das neue Restaurant im holländischen Themenbereich ist noch voll im Bau und man ist beeindruckt von der Grösse. Wer die Piraten in Batavia kennt und sich an die letzte Kurve erinnert, wird nicht vermuten, dass dort so viel Platz vorhanden ist. Auf 3 Ebenen wird hier das Flair des Dschungels Einzug erhalten. Für die Option einer Dinner-Show wird, getrennt durch den Fahrkanal, eine kleine Bühne entstehen. Der Zugang wird sowohl separat als auch über den Ausstieg der Piraten in Batavia möglich sein. Das Dschungel-Feeling wird durch eine aus Bali importiere originale Bestuhlung aus Teak-Holz abgerundet.

Im Kinderland haben sich viele Farben geändert und der Kutter hat wieder seinen ursprünglichen Namen zurückerhalten. Der Leuchtturmspass ist nun auch in einem rot-weissen Anstrich versehen und die Seelöwen winken den kleinen Besuchern ebenso in einem neuen Gewand zu.
Das Dino-Karusell wurde im Stile der Wikinger überdacht und mit Schindeln abgedeckt. So kann auch bei schwieriger Witterung eine Fahrt gewagt werden ohne nass zu werden.

Im englischen Themenbereich waren die Arbeiten auch in vollem Gange. Der Boden wird fertiggestellt und die Anschlüsse für die Attraktionen Crazy Taxi und London Bus gelegt. Schon jetzt ist die beachtliche Grösse des Platzes dort sehr auffällig. Man kann gespannt sein, wie der Platz das Gesamtbild des englischen Themenbereichs abrundet, der bereits 2006 ein Remake erhalten hatte.

Im Eingangsbereich des Europa-Park wurde auch einiges geändert. So führt nun die deutsche Allee direkt auf den Zentralen Eingang des Schlossparks. In der Verlängerung der Strasse wurde am Ufer der Elz eine Statue des Gründers des Europa-Park, Franz Mack, errichtet. Der Platz zwischen Mario`s Pizza und dem Vogtsbauernhof hat sich deutlich verbreitert. Gerade in den Abendstunden ist hier nun also genügend Platz zur Verfügung.

In Frankreich wurden einige Fassaden renoviert und der Konferenzsaal überhalb von Chez Marianne neu gestaltet. Die Turbo Ralley erhält nun einen neuen Platz vor der Mercedes-Benz-Hall, so dass die kleinen Besucher hier die Möglichkeit erhalten, mit den Autos um die Wette zu fahren.

Das waren einige der Eindrücke die wir auf unserem Rundgang mit Michael Kreft von Byern (Beauftragter der Geschäftsführung) sammeln konnten. Wir hoffen dass ihr damit einen kleinen ?berblick über die Neuheiten 2008 erhalten habt und freuen uns zusammen mit Euch auf die Saison 2008.

Fotos

Kommentare

Du musst eingeloggt sein um Kommentare schreiben zu können!
SuperSucher: 14.03.2008 - 21:19
Es gab aber trotzdem noch viel zu tun. War heute bei einer Führung durch den Park dabei, an allen Ecken wurde noch gewerkelt. Aber bis morgen dürfte das meiste fertig sein, zumindest gro?teils, die Kleinigkeiten folgen nach und nach

Duffytec: 13.03.2008 - 18:48
Hmmm, stimmt! Ich hatte nur "Baustellenbegehung - 12.03.2008" gelesen... Na dann besteht ja noch Hoffnung! :-)

Eurofan: 13.03.2008 - 15:23
Ach Duffy die haben die Bilder bereits am 26. Februar gemacht.

Duffytec: 13.03.2008 - 12:50
Also wenn ich die Bilder so anschaue (insbesondere die England-Erweiterung) dann gibt es aber noch verdammt viel zu tun bis Samstag... :-( Das soll wirklich fertig werden in 3 Tagen?

woheinze: 13.03.2008 - 11:13
WOW, tolle Bilder und Info, danke!