Baustellen News - 15.01.2009

Es geht stetig voran auf den Baustellen im Europa-Park. Trotz Nebels und eisigen Temperaturen wächst das neue Parkdeck, welches in Zukunft 800 Besuchern der Parks neue Stellplätze bieten soll, in die Höhe.

Dank der Erfindung von Bauheizlüftern und Plane kann auch bei den kalten Temperaturen und dem derzeitigen Schnee an der Felsenformation gearbeitet werden. Die Formen sind an den Spinnennetzartigen Drahtgeflächten auch schon recht gut zu erkennen.

Auch an der Verwaltung des Parks wird im Zuge der Bauarbeiten ein neues Pförtnerhäuschen errichtet.

Fotos