Themenbereich Chocoland

1990 - zum 15. Geburtstag des Europa-Parks - wurde im Zentrum des Parks der Themenbereich "Chocoland" bzw. "Schokoland" erbaut. Er bestand aus der 35 Meter hohen "Pyramide" in Kegelform welche Shops, ein Restaurant (Panorama-Cafe) und im Erdgeschoss das Drehtheater enthält. Das Gebäude war zugleich auch Bahnhof der neuen Einschienenbahn.
In Hinblick auf den Kooperationsparter "Milka" wurde der neue Themenbereich "Chocoland" getauft und die neu errichtete Einschienenbahn war der "Milka-Express", passend in lila gehalten.
Nachdem Milka als Sponsor 2005 ausstieg erhielt der Milka-Express den neutralen Namen "Monorail" und gab auch die lila Farbe ab. Der Themenbereich "Chocoland" blieb zunächst noch bestehen, auch der Milka-Shop war weiterhin in der Pyramide vorhanden.

Zu Saisonbeginn 2010 gab man den Namen "Chocoland" auf. Die Attraktionen, Shops und Gebäude blieben allesamt bestehen und wurden dem angrenzenden englischen Themenbereich zugesprochen.

Im Zuge der Veränderung wurde auch die Multimedia-Show "Zeitreise" im Drehtheater umgestaltet bzw. ersetzt und heißt ab 2010 "Europa-Park Historama".

Fotos