Pressekonferenz 2010 - 24.03.2010

Pünktlich um 10.30 Uhr begrü?te Roland Mack die in gro?er Anzahl angereisten Medienvertreter von Presse, Funk- und Fernsehen sowie viele Freunde und Gönner des Europa-Parks zur diesjährigen Saison-Pressekonferenz im Raum La Scala des Hotel Colosseo.

Nach einem Eröffnungstanz des Europa-Park Showballetts begrü?te Jürgen Mack die Gäste und übergab das Wort an Dr. Volker Klaiber der vor Kurzem das Amt des "Leiters Unternehmenskommunikation" im Park übernahm. Herr Dr. Klaiber informierte die Gäste über alle Neuheiten, die es im Jahr 2010 im Europa-Park zu sehen und zu bestaunen geben wird.

Der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park, Herr Roland Mack ergänzte selbst noch einige Worte an die ca. 400 Medienvertreter und Gäste: Er sprach über Entwicklung und Parkgeschichte, über Generationen hinweg Geschaffenes und Emotionen und lie? es sich nicht nehmen, die eigene Leistung der erneuten Millioneninvestitionen zu würdigen. Dies insbesondere mit Blick in Richtung staatliche Subventionen eines anderen Freizeitparks.

Nach der eigentlichen Pressekonferenz lud der Europa-Park die anwesenden Gäste in den Park ein, um die Neuerungen gemeinsam in Augenschein zu nehmen. Der Spaziergang führte vom Hotel Colosseo zum neuen Snack in Portugal, dem "Casa Atlantica". Umrahmt von schattenspendenden Bäumen entstand hier eine sommerliche Oase ganz nach portugiesischem Vorbild. Neben dem neu errichteten Gebäudekomplex und dem damit geschaffenen Gastro-Bereich wurde auch ein kleiner Teil des Atlantica-Beckens für eine Erweiterung der Sitzflächen und für einen besseren Durchgang nach Island geopfert. Denn dorthin führte die Wanderung der Medienvertreter.

Im Bereich von "Whale Adventure - Splash Tours" startete eine weitere Showdarbietung rund um das Element "Wasser" bevor die Attraktion feierlich getauft wurde. Dies übernahm die Kanu-Weltmeisterin Jasmin Schornberg, die stilecht in ihrem Sportgerät die Bahnen der Splash-Tours-Boote kreuzte und die Sektflasche gegen das Jungfernfahrt-Boot mit der Familie Mack an Bord schlug.
Den Premierengästen auf dem Schiff stand der Spa? und die Freude an der wilden Wasserschlacht sprichwörtlich ins Gesicht geschrieben. So manches Kind im Manne (oder in der Frau) schien geweckt worden zu sein...

Nach der Bootstour folgte das Ereignis, das vom Europa-Park als Höhepunkt der Pressekonferenz angekündigt wurde. Die Eröffnung der "Gazprom-Erlebniswelt".

Nach einer kurzen Einführung durch Roland Mack und Burkhard Woelki, dem Direktor für Marketing und Unternehmenskommunikation von GAZPROM Germania GmbH folgte die feierliche gemeinsame Betätigung des Startknopfes. Hunderte von blauen Luftballons starteten zeitgleich mit einem Feuerwerk und einer Show der Wasserfontainen. Ein synchron gestarteter "blue fire Megacoaster"-Zug unterstrich die Bedeutung der Energieexplosion, die mit diesem Ereignis freigesetzt wurde.

Panorama Island
Blick von der neuen Monorail-Station Island auf die Attraktion "Whale Adventure - Splash Tours" Zum vergrö?ern bitte anklicken!
Panorama Gazprom Erlebniswelt
Blick auf die Gazprom-Erlebniswelt während der Eröffnung.
Zum vergrö?ern bitte anklicken!

Den Gästen wurde im Anschluss die Möglichkeit geboten, sich sämtliche Neuheiten im isländischen Themenbereich gründlich anzuschauen und zu testen.

Manche nutzten die Gelegenheit für eine rasante Fahrt auf blue fire, einige erkundeten aufmerksam die Gazprom-Erlebniswelt oder stiegen im neuen Bahnhof Island in die Monorail-Bahn, um eine Fahrt über das noch besucherfreie Parkgelände zu unternehmen. (Die Fahrt bot einige interessante Einblicke über die aktuell noch durchgeführten Arbeiten im Park.)

Der eine oder andere mutige Gast der Pressekonferenz "stach in See" und kam nach kurzer Zeit wieder mit tropfend nasser Kleidung von den Whale Adventure - Splash Tours zurück!

Das herrliche Frühlingswetter mit fast schon sommerlichen Temperaturen lud die Gäste noch zum Verweilen rund um das Kaffi-Hus ein, wo der Europa-Park seinen Gästen ein "gastronomisches Dankeschön" spendierte.

Dass der Europa-Park dieses Jahr einen "runden" Geburtstag feiert ist übrigens nicht zu übersehen. Das 35er-Jubiläum steht überall im Mittelpunkt der Sommersaison 2010. Sei es bei den neuen Namensschildern der Mitarbeiter oder bei den Aktionen der Geburtstagswoche im Juli. So können sich alle Besucher des Jahrgangs 1975 auf einen kostenlosen Eintritt in den Park freuen!

Zum Abschluss noch einige Zahlen und Fakten zur Saison 2010:

Whale Adventure - Splash Tours
Attraktion: Familienwasserattraktion im Isländischen Themenbereich: spannende Expedition für Besucher jeden Alters
Alter: Kinder bis einschlie?lich 8 Jahre nur in Begleitung Erwachsener
Besonderheiten: alle Boote sind mit Wasserkanonen ausgestattet
Fahrt: Wasserkanonen können auf Zielscheiben gerichtet werden
Thematisierung: isländisches Hafengebäude, Leuchtturm (12m), zwei Wale, Meer
Boote: 10 Boote mit jeweils 8 Kanonen pro Boot
Kapazität: 8 Personen pro Boot
Länge: 160 m
Umlaufzeit: 280 Sekunden
Kapazität pro Stunde: 835 Personen
Hersteller: MACK Rides GmbH & Co. KG, Waldkirch

GAZPROM Erlebniswelt - Abenteuer Energie
Thema: Welt der Energie und des Energieträgers Erdgas
Gebäude: dreistöckiger Bau mit Glasfront
Räume: zwei Veranstaltungs- bzw. Konferenzräume
Fläche: 300 m²
Fläche Non-Rider Bereich: 650 m²
Fläche Konferenzräume: 300 m²
Ausstellung: 3 zylindrisch angelegte Räume
Inhalt Zylinder: 360° - Multimedia-Kinos zu den Themen Lagerstätte Erdgas, Förderung von Erdgas und Lieferung und Nutzung von Erdgas
Non-Rider Bereich: Videospiel, Kicker und Fotopoint mit Blue Box

Monorail
Zusätzliche Schienenlänge: 400 m
Bahn: ein neuer Zug, alle weiteren in neuem Look
Neuer Bahnhof: zusätzlicher Bahnhof in isländischer Thematisierung
Strecke: interessante neue Streckenführung vorbei an bislang nicht einsehbaren Punkten
Besonderheiten: neues Transportsystem, da die Gäste mit einem Umstieg in die Panoramabahn bis zum Haupteingang gelangen

Kino
Neue Technik: Umrüstung auf modernste 3D Digital Technik, Leinwandgrö?e 19x9 m

Mercedes- Benz Hall
Titel: "Behind the Speed"
Neue Ausstellung: Fakten zur Technik des SLS AMG

Arena of Football
Neuer Walk of Fame: "adidas - die Fu?ball-Erlebniswelt"
Ausstellung: multimediale Erlebnisstation und zahlreiche einzigartige WM-Exponate, darunter Schuhe und Fu?bälle aus den jeweiligen WM-Jahren

Gastronomie
Casa Atlantica: neuer Gastronomiebetrieb im Portugiesischen Themenbereich mit mediterranen Snacks, integrierte Eisdiele, insgesamt 160 Sitzplätze
Pizzeria Venezia: kompletter Umbau mit neuem Wintergarten und Weinkeller, französisch dekorierter Innenhof (60 m²) mit 40 Sitzplätzen, insgesamt 600 Sitzplätze, neuer Laubengang in das angrenzende Bistro "La Cigale"
Fjord-Restaurant: Anbau einer Terrasse im oberen Stockwerk in Richtung Rafting

Erweiterung Camp Resort
Bestehender Saloon: Erweiterung der Sitzplätze auf 140
Neuer Saloon: "Silver Lake Saloon" mit Bühne für Veranstaltungen, Galerie im Obergeschoss, Erweiterung auf 160 Sitzplätze
Neue Rezeption: Verdreifachung der bisherigen Fläche
Infrastruktur: neue Küche, neue sanitäre Anlagen, neue Western Bar, neuer Au?enbereich mit 120 Sitzplätzen, neue Grillstation mit offenem Feuer

Gärtnerei
Neubau: Verdreifachung der Indoor - Fläche auf über 1.000 m², Erweiterung der Outdoor - Fläche auf 12.000 m², 3 Gewächshäuser davon eine Palmenhalle und ein Zitronenhaus, neue Verwaltungsräume und ein Floristik-Showroom mit Holzfassade

Neu inszenierte Show-Programme
Europa-Park Parade: täglich mit 70 Künstlern
Teatro dell`Arte: "Magia Nuova"
Spanische Arena: "König Arthur`s Schwert"
Eisshow: "Pure Ice" (Neue Raumgestaltung)
Globe Theater: "An English Love" (ab 1. Mai)
Kindertheater: "Auf ins Nimmerland", Schauspiel
Freilichtbühen Italien: "Happy Birthday Euromaus"
Bamboe Baai: "Geheimnisse Asiens" (ab 1. Mai)

Das gesamte epfans.info-Team bedankt sich an dieser Stelle beim Europa-Park für die Einladung zur Pressekonferenz. Der Tag macht Vorfreude auf die Saisoneröffnung am kommenden Samstag, den 27.03.2010.

Fotos