epfans.info vor Ort - 28.05.2010

Ein Blick in den Park in dieser Woche erlaubt wieder einige "Updates" bezüglich Neu- oder Umbauten in den verschiedenen Themenbereichen.

Portugal:
Nachdem der Sommer nun halbwegs angefangen hat, entwickelt sich auch die Bepflanzung weiter im Bereich des Atlantica-Snacks. Die nun erweiterten Sitzgelegenheiten laden ein zum gemütlichen Verweilen inmitten eines mediterranen Ambientes. Der Eisstand erhielt nun den Namen "Porto Gelado" sowie ein Vordach.

Historama:
Die sichtbaren Bauarbeiten beschränken sich zurzeit hauptsächlich auf Malerarbeiten rund um die Pyramide. Weiterhin wurden kleinere Deko-Elemente ergänzt und die Treppen und Böden im zukünftigen Eingangsbereich neu gefliest.

Island:
Beim Wasserspielplatz "Litill Island" geht es weiter mit dem Gestalten und Designen der Felsen. Auch eine Holztreppe hat man zwischenzeitlich installiert, um so auch zukünftig zur oberen Ebene des Felsens zu gelangen.

Eisshow:
Bereits seit einigen Wochen hängen acht Flatscreen-Bildschirme an der inneren Traverse im Zelt der Eisshow. Diese haben gleich mehrere Funktionen:

► Begrü?ung der Showgäste,
► Ergänzung während der "I`m singing in the rain"-Szene,
► Zeigen der Parkgeschichte im Schnelldurchlauf kurz vor der Finalszene
► Anzeigen von Werbung nach der Show des Sponsors "Geldermann".

Fotos