epfans.info vor Ort - 09.09.2010

Nachdem wir in den letzten Wochen eher weniger über die Veränderungen und Neuerungen in Rust berichtet haben, dürfte so langsam wieder mehr Bewegung in dieses Themengebiet kommen. Schlie?lich steht in der nächsten Zeit ja eine Umgestaltung von "Sommer" auf "Halloween" an. Doch zuvor ein paar kleine Parknews aus den vergangenen Tagen:

► Euromaus vor dem Haupteingang:
Die Euromaus, die zur Begrü?ung der Gäste vor den Toren des Europa-Park steht oder auch als Fotopunkt vor der Abreise dient, hat nun ein "Gru?wort" erhalten. Vor der Maus liegt auf dem Boden ein massives Buch mit ein paar Zeilen der Euromaus in Deutsch, Französisch und Englisch.

► Halloween-Info-Pavillon:
Zwischen dem Euro-Tower und dem italienischen Themenbereich steht nun ein Pavillon, das mit diversen Werbebannern und Infoflyern zur diesjährigen Halloween-Saison ausgestattet ist. Ein Bildschirm mit THN-Videoclips versucht die Besucher schon jetzt in eine gruselige Halloween-Stimmung zu bringen.

► Eurosat-Renovierung:
Immer noch sind täglich Arbeiter damit beschäftigt, Klebefolien an der Eurosat-Hülle anzubringen. Mittlerweile sind die Kletterer auf der Rückseite angekommen. Damit auch bei Besucherverkehr gearbeitet werden kann, überspannt ein riesiges Sicherheitsnetz den Durchgangs- und Wartebereich vor SilverStar.

► Parade:
Die tägliche Europa-Park-Parade feiert das 35-jährige Jubiläum des Parks mit bunten Konfetti und Luftschlangen. Immer im Bereich der Aktionsfläche vor dem neuen Historama schie?en einige Mitarbeiter die farbigen Papierschnipsel und -streifen in die Luft.
Im Anschluss konnten wir beobachten, wie aufmerksam im Park mit dem liegen gebliebenen Material umgegangen wird: Direkt nach dem Ende der Paraden machen sich zahlreiche Reinigungskräfte auf den Weg um wieder aufzuräumen.

► Verschiedenes:
Die Edelstahlrutsche beim Litill-Island-Spielplatz erhielt ein Sonnenschutzsegel um ein zu starkes Aufheizen der Metallröhre zu verhindern.
Der Bereich hinter dem Eisshow-Zelt wurde durch Pflanzen-Figuren etwas aufgewertet, nachdem dort Anfang Juli bei einem Unwetter einige der Bäume umgestürzt waren.

► Camp Resort:
Vom Europa-Park erhielten wir die Nachricht über einen kleinen Neubau im Camp Resort: Dort wurde ein Brunnen in Form eines Wasserturms mit Ablaufrinne erstellt.

Fotos