Pressekonferenz Wintersaison 2010/2011 - 25.11.2010

Winterzeit - Weihnachtszeit. Genau so hatten wir im letzten Jahr mit dem Bericht über die Pressekonferenz zur Wintersaison begonnen. Damals war allerdings statt "Winterzeit" regelrechtes Frühlingswetter am Tag der Pressekonferenz angesagt, was man 2010 nicht behaupten kann. Pünktlich zum Beginn der "Magischen Momente" Ende November purzelten die Temperaturen nun in den Keller und sorgen damit für ein stimmungsvolles, wenn auch nasskaltes Eintauchen in die Winterwelt des Europa-Park.

Gleich zu Beginn der Pressekonferenz versammelten sich die Vertreter von Zeitungen, Radio, Fernsehen und Online-Medien in der Bar Colosseo, wo Herr Roland Mack als geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park über die grandiose Entwicklung des Parks, den Erfolg der Winterwochen und die Auslastung der Hotels im Resorts sprach. Auch ein paar erinnernde Worte an den im Oktober verstorbenen Seniorchef und Europa-Park-Gründer Franz Mack richtete er an das Publikum, bevor der Leiter der Unternehmenskommunikation, Herr Dr. Volker Klaiber einige Fakten zur diesjährigen Wintersaison präsentierte und zum Rundgang einlud.

Fact-Sheet zu den Winterwochen 2010/2011
  • 3.000 Tannenbäume
  • 10.000 Christbaumkugeln
  • 5 km Girlanden
  • 1.500 Deko-Geschenke
  • 1.500 Schleifen
  • 25 Feuerstellen
  • 2,5 Mio. Lichter, darunter: 6.000 Lichterketten, 500 m Lichtvorhänge, 5 km Lichterketten, 1.000 Kerzenketten
  • 2.500 Christrosen
  • 1.000 Weihnachtssterne
  • ein landestypisch geschmückter Tannenbaum in jedem Themenbereich
  • 10 winterliche Weihnachtsszenarien
  • Ein über 50 m hoher weihnachtlich geschmückter Mammutbaum

  • Winterliches Speisen- und Getränkeangebot im Park
  • ?berbackenes Baguette, Bratwurst und Merguez vom Grill, Suppen und Eintöpfe
  • Eiszauber-Glühwein, Früchtepunsch, Winter-Macchiato mit Zimt- Birnensirup
  • Hirschgulasch mit Spätzle
  • Kaiserschmarrn mit Zwetschgenkompott
  • Gemüseeintopf mit Knödel
  • Rinderroulade mit Rotkraut
  • Poulardenkeule mit Rigatoni
  • Raclette-Brot und Schweizer Käsesuppe
  • Winterliche Eisbecher mit hei?en Kirschen und hei?er Schokoladensauce
  • Russische Weihnachtsspezialitäten in der ?GAZPROM Erlebniswelt ? Abenteuer Energie?

  • Neu in der Wintersaison 2010/2011
  • Parkerweiterung um 30.000 m² durch ?ffnung des Isländischen Themenbereiches
  • 55 m hohes Riesenrad ?Bellevue? mit 42 Gondeln und einem herrlichen Ausblick über die winterlich geschmückte Parklandschaft
  • ?ffnung der Attraktionen ?Whale Adventures - Splash Tours?, ?GAZPROM Erlebniswelt ? Abenteuer Energie? und Spielplatz ?Lítill Island?
  • Aktionen in der weihnachtlich geschmückten ?GAZPROM Erlebniswelt ? Abenteuer Energie?:
  • - Täglicher Besuch von ?Väterchen Frost? und seiner zauberhaften Enkelin ?Snegurochka?
    - Tägliche ?Märchenstunde mit Väterchen Frost und Snegurochka? mit den schönsten russischen Märchen
    - GAZPROM Fotostation mit weihnachtlichen E-Card-Grü?en für Familie und Freunde
    - Tiergehege vor der ?GAZPROM Erlebniswelt ? Abenteuer Energie?
    - Ponyreiten am Tiergehege
  • Ausstellung ?Die Welt der Tiere von Tomi Ungerer? in der Mercedes-Benz Hall
  • interaktiver Character-Talk in der Indoor-Winterwunderwelt: ?Mit der Euromaus live beim Weihnachtsmann?

  • Weitere Winterspecials
  • 2.500 m² Indoor-Winterwunderwelt für Kinder in der Europa-Park Arena mit dem Thema "Zirkus"
  • gro?e Zirkus-Revue auf dem Festival-Gelände im original Zirkuszelt
  • 4D-Film ?Polarexpress? im Magic Cinema
  • Winter- & Weihnachtsmarkt mit 35 Ständen und Schnapsbrennerei in der Deutschen Allee
  • gro?e Weihnachtspyramide und Riesenkrippe auf dem Platz Mario Botta
  • Kinderskischule auf dem Platz Mario Botta
  • Riesen-Adventskalender auf der Italienischen Freilichtbühne
  • 375 m² gro?e Eislauffläche vor dem Europa-Park Historama
  • Riesen-Weihnachtsmann und Postamt ?Himmelspforten? im Russischen Themenbereich
  • Eistheke ?Glaciar? im Spanischen Themenbereich
  • Skibobstrecke im Spanischen Themenbereich
  • ?Snowtubes? im Portugiesischen Themenbereich
  • Allabendliche Lichter-Parade mit den Europa-Park Künstlern
  • Lichterspektakel ?Luna Magica? auf dem Europa-Park See
  • Dinner-Show ?Cirque d?Europe? mit dem neuen Programm ?Azzurro? im Teatro dell? Arte
  • Abendveranstaltungen wie ?Alemannisches Rittermahl?, ?Indonesia Malam?, ?Soirée la Cigale? oder die Mittagsrevue ?Grandioso?
  • Tiergehege auf der Piazza des Hotels ?Colosseo?
  • Weihnachtszimmer in allen Hotels des Europa-Park Resorts

  • Gefüttert durch die Zahlen und Infos war nun ein kleiner "Verdauungsspaziergang" angesagt. Vorbei an der nächsten Baustelle (weiterer Anbau am Colosseo-Bogen) führte dieser zum neu erweiterten Wellnessbereich im Hotel Colosseo. Ein Ort, an dem sich die zahlreiche Medienvertreter gerne länger verweilt hätten. Kein Wunder, bei der charmanten Atmosphäre...

    Wellnessbereich im Hotel Colosseo:

    Die Tour ging schlie?lich weiter durch den wunderschön geschmückten, noch menschenleeren Park, vorbei an den Kinder-Ski-Bobs in Spanien, der Schneerampe in Portugal und dem "winterfest" gemachten Kinderspielplatz "Lítill Island". Das nächste Ziel war zugleich die wahrhaft "grö?te" Hauptattraktion dieser Wintersaison: Das Riesenrad Bellevue im isländischen Themenbereich. Die Grö?e ist unglaublich beeindruckend, insbesondere wenn man direkt vor der Attraktion steht.
    Bereits vor der Fahrt war man sich einig, dass das Riesenrad so gut in die Skyline des Europa-Park passen würde, dass man das Rad gerne ganzjährig stehen lassen könnte.

    Riesenrad Bellevue

    Wir werden sehen, wie das Riesenrad von den Besuchern angenommen wird. Vielleicht denkt man in Rust nach einer erfolgreichen Wintersaison ja über diese Möglichkeit nach...

    Nach einer Fahrt mit der Monorail bis zum Historama führte der Spaziergang vorbei an der Eislauffläche bis zum kuschelig warmen, beheizten Zirkuszelt. Hier durften die Medienvertreter einige Ausschnitte aus der diesjährigen Zirkus-Revue sehen. Als Stargast war der weltbekannte russische Clown Oleg Popov anwesend, der auch am Eröffnungstag (Samstag, 27.11.2010) auftreten wird.

    Die nächsten Stationen beim Rundgang durch den Park waren die Kunstausstellung von Tomi Ungerer in der Mercedes-Benz Hall und die Skirampe auf der Freifläche beim EP-Dome.
    Zu guter Letzt boten die Darsteller rund um die Euromaus und dem EP-Showballett eine Vorab-Premiere der Lichtershow "Luna Magica" auf der Bühne vor dem See-Restaurant.

    Die besten Voraussetzungen für einen stimmigen Start in die magische Wintersaison gab es am Abend der Pressekonferenz durch den einsetzenden Schneefall, der in der wärmsten Region Deutschlands doch eher selten zu erleben ist.

    Wir danken dem Europa-Park für die Einladung zur Teilnahme an der diesjährigen Winter-Pressekonferenz und wünschen allen Fans schöne und besinnliche Tage im magisch winterlichen Europa-Park.

    Fotos