Weltweit erstes Loopingrestaurant - 15.03.2011

Auf der Facebook-Seite des Europa-Park tauchten in den vergangenen Wochen nach und nach Fotos einer nicht bekannten Neuheit für die Saison 2011 auf. Die Fotos sorgten in vielen Internetforen für reichlich Gesprächsstoff. Das Geheimnis wurde nun gelüftet und bestätigt das Ergebnis, das die Freizeitparkfans sich nach und nach bereits erarbeitet hatten.


Das Generationen-Restaurant wird zum Achterbahnrestaurant "FoodLoop". Das Essen wird an einem der rund 200 Plätze über einen Touchscreen bestellt und anschlie?end über Schienen an den Platz transportiert. In Deutschland gibt es bereits zwei Restaurants mit diesem System in Nürnberg und in Hamburg. Das Restaurant im Europa-Park hat allerdings eine Besonderheit. Hier wird erstmalig in die Strecke ein Looping integriert. Das System wird von der HeineMack® GmbH geliefert.

Wer sich das System nicht vorstellen kann, sollte einen Blick in das nachfolgende Video riskieren.


Für den Zeitungsartikel über das neue Looping-Restaurant einfach hier klicken!