Splish-Splash - Highdiving-Show 2011

Auch im Jahr 2011 findet auf dem "Atlantica-See" wieder eine High-Diving-Show mit dem Namen "Splish-Splash" statt.
Erzählt wird die Geschichte eines portugiesischen Weltenbummlers, der nach einer abenteuerlichen Reise um den Globus in sein portugiesisches Heimatdorf zurückkehrt und den Dorfbewohnern vielerlei Sprünge aus unterschiedlichen Nationen beibringen kann. Bald ist das gesamte Dorf mit dem ?Kopfsprung-Virus? infiziert und alle wollen die Kunst der tollkühnen Sprünge erlernen. Ein besonders wagemutiger Extrem-Springer spielt mit dem Feuer und lässt als lebende Fackel den Zuschauern den Atem stocken. Ein anderer wagt sich sogar auf bis zu 25 Meter Höhe um von dort in die Tiefe zu stürzen.

Videoclip Splish-Splash 2011:


Die ca. 20-minütige Darbietung wird live in Deutsch moderiert. Die Wasserspringer stammen aus der "Sokol-Show" aus dem französischen Issy-les-Moulineaux.

Die Show erinnert an die "Acapulco Todesspringer", welche in den 80er/90er-Jahren ein fester Show-Bestandteil in Rust waren.

Fotos