epfans.info vor Ort - Park- & Baustellennews zum Saisonschluss - 06.11.2011

Für manch EPFan ist der 06.11.2011 ein trauriger Tag. Der Park schlie?t heute Abend seine Pforten für die diesjährige Sommersaison. Wir haben die Gelegenheit kurz vor Schluss noch einmal genutzt und einige Fotos aus Rust mitgebracht:
In der letzten Woche der Sommersaison ist seit einigen Jahren traditionell "Balthasars Gruselmarkt" zu Gast im historischen Schlossgarten. Alte Handwerkskünste und mittelalterliches Treiben unterhalten die Gäste, die sich gerne einmal einige hundert Jahre in der Zeit zurück gesetzt fühlen möchten.

Unabhängig vom Gruselmarkt hat der Park auch noch interessante Strohskulpturen erhalten. In der Nähe des Europa-Brunnes steht ein VW-Käfer mit Bollenhut. Beim See (Eingang zum Märchenwald) bestellt ein Gespann aus Bauersleuten und einem Ochsen ein Feld. Wer sich für die Herstellung der Stroharbeiten interessiert kann sich auf bereitgestellten Infotafeln dafür informieren.

Ebenfalls neu seit Oktober 2011 steht nun eine Sitzbank aus Massivholz im holländischen Themenbereich. Die Bank stammt von der heiligen Messe des Papstbesuches am 25.09.2011 im nahe gelegenen Freiburg. (Wer ebenfalls Interesse an solch einer Bank hat, kann sich sein Exemplar unter www.papstbank.de bestellen.)

Fotos

So, jetzt kommen wir aber zu den wichtigen Newsbildern der gro?en Baustellen! Selbstverständlich waren wir auch rund um die Arbeiten am neuen Hotel "Bell Rock" und der neuen Holzachterbahn 2012 unterwegs. Und bei beiden Projekten sind mittlerweile gewaltige Fortschritte zu bestaunen:
Bei "Bell Rock" sind bis auf das Haupthaus in der Mitte und dem Leuchtturm alle Gebäudeteile bereits fertiggestellt und teilweise auch schon mit einem Dach versehen. Die Dimensionen des Gebäudekomplexes sind jedenfalls gigantisch wenn man direkt davor steht!

Bei der Ankunft werden die Parkgäste, welche mit dem Fahrzeug anreisen nun von den Figuren aus dem neuen 4D-Kinofilm (Start am 26.11.2011) begrü?t. Auch die Verabschiedung übernehmen Euromaus und ihre Freunde auf den Rückseiten der Plakate.

Ebenfalls "Gro?"-artig sind auch die Umrisse der neuen Holzachterbahn. Neben der "Hauptabfahrt", dem "First Drop", werden nun nach und nach auch andere Fahrelemente dazu gebaut. Insbesondere die Tiefbauarbeiten für die Untertunnelungen sind kurz vor der Fertigstellung. Das Stahlgerippe für das neue Eingangstor steht und markiert den ?bergang vom modernen in das alte, mystische Island.

Der Park schlie?t seine Tore nun zwar für einige Tage, aber wir versuchen trotzdem auch weiterhin aktuelle Bilder zu veröffentlichen. Lasst Euch überraschen...!

Fotos