Richtungswechselbetrieb Rust - 19.07.2012

Einigen von euch werden sie schon aufgefallen sein, auf der Zufahrtsstraße des Europa-Park prägen nun unzählige, anthrazitfarbenen Stützen das Landschaftsbild.

Notwendig wurden diese Schilderbrücken für den neuen Richtungswechselbetrieb. Ziel des Ganzen besteht darin die vorhandenen drei Fahrbahnspuren noch effizienter für den Anreise- bzw. Abreiseverkehr des Parks zu nutzen.

Die aufgeführten Bilder zeigen den aktuellen Baustatus. Lange kann es demnach nicht mehr dauern bis die ersten Pfeile, Kreuze und Schilder den Verkehrsteilnehmern die Richtung weisen werden.

Fotos