Newspaket aus Rust - 14.09.2012

Dürfen wir Euch jemand vorstellen: Eine "neue alte" Persönlichkeit ist nun im Park unterwegs: Die "Mess-Maus":


Mit den charakteristischen kindlichen Gesichtszügen, welche der Euromaus seit dem Film "Das Geheimnis von Schloss Balthasar" verliehen wurden, ist sie nun im Park unterwegs, um die Grö?e der kleineren Besucher zu messen. Am Eingang der Attraktionen zeigt sie die erforderliche Mindest- oder Maximalgrö?e an, die für einen Besuch erforderlich ist.
Das erste Exemplar steht nun im holländischen Themenbereich und deutet auf die Höchstgrenze von 120 cm zur Benutzung des Ballpools und des Trampolins.

Aber nicht nur messende Mäuse sind im Park unterwegs. Es waren auch wieder einige Handwerker, Bauarbeiter, Dekorateure und Lieferanten flei?ig:

► Ein Baukran steht nun an der Arbeitsstelle der EP-Dome-Erweiterung. Dort werden aktuell die Fundamente gegossen.
► In den Shops wurde wieder kräftig das Sortiment erweitert. Insbesondere in Bezug auf "Bell Rock" und Wodan.
► Die Abfahrt von Atlantica Supersplash hat nun eine Tropfschutz-Plane erhalten, wie sie bereits bei der ersten Taldurchfahrt montiert war.
► Das oberste Deck der "Santa Marian" in Portugal ist nun durch ein Holztor verschlossen und nicht mehr jederzeit erreichbar.
► Die neuen Personalwohnhäuser sind äu?erlich nun komplett fertig gestellt.
► Der Kinderwagen-Abstellplatz im Märchenwald erhielt nun einen historischen Deko-Kinderwagen.
► Die Besucher im Märchenwald können sich mittlerweile mit "Mini Hot-Dogs" stärken.

Fotos