Los Angeles Times wählt Horrorhaus der Horror Nights starring Marc Terenzi auf den ersten Platz

Das beste Horrorhaus der Welt steht im Europa-Park! Der Los Angeles Times Redakteur Brady MacDonald sieht die Attraktion ?Take Away? der ?Horror Nights starring Marc Terenzi? im internationalen Vergleich auf dem ersten Platz. Das chinesische Schnellrestaurant, das zum Blick hinter die Kulissen lädt, entpuppt sich als zweifelhaftes Vergnügen. Aus der Küche hört man ein Wimmern, das verdächtig an Katzen erinnert. Ein Koch schwingt bereits sein Hackebeil und lässt den Appetit vergehen. ?Take Away? verweist unter anderem die Universal Studios Orlando, Disneyland Hong Kong, Busch Gardens Tampa, Six Flags Magic Mountain California und den Thorpe Park in England auf die Plätze. Mit ?Down? schafft es sogar eine zweite Attraktion der ?Horror Nights starring Marc Terenzi? in die Top 3. Das Horrorhaus entführt in die Kanalisation, vorbei an glitschigen Wändern, Ratten und Spinnen.

Die ?Horror Nights starring Marc Terenzi? finden noch bis 3. November 2012 immer freitags und samstags sowie am 21. Oktober und vom 26. Oktober bis 3. November 2012 täglich statt. Tickets sind ab 13 Euro im Vorverkauf erhältlich. Tickets für Samstage sind ausschlie?lich im Vorverkauf erhältlich! Der ?Vampire`s Club? ist immer ab 23 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5 Euro. Der Clubbesuch ist nur in Verbindung mit einem Horror Nights Ticket möglich.

Bericht der Los Angeles Times

Bericht der Chigago Tribune

Foto: Initiator Michael Mack mit Darstellern der ?Horror Nights starring Marc Terenzi

Fotos