EPFans.info vor Ort - Herbstbilder / Parknews - 23.10.2012

Was lange wärt... wird endlich gut! Mit einigen Tagen Verzögerung möchten wir an dieser Stelle ein paar Aufnahmen aus dem herbstlich dekorierten Europa-Park übersenden. Auch wenn der Park schon bald seine Tore für diese Sommersaison schlie?en wird, so hoffen wir, dass sich vielleicht ein paar Unentschlossene dazu bewegen lassen, aufgrund diesen Anregungen nochmals einen Besuch in Rust anzustreben. Neben alt bekannten Deko-Elementen sind auch 2012 wieder zahlreiche neue Ideen hinzugekommen, die das Parkgelände im golden-herbstlichen Licht erscheinen lassen.

Fotos

Aber nicht nur in Sache Dekoration hat sich seit dem letzten Besuch etwas getan. ?berall gibt es wieder Neues zu entdecken:

Der Baufortschritt an der EP-Dome Erweiterung für das historische Karussell "Eden Palladium" ist beachtlich. Zwischenzeitlicht ist man bereits am Rohbau der 1. Etage angelangt.

Der erst vor kurzem eröffnete "Miss Germany-Shop" in der deutschen Allee ist nun schon wieder Geschichte. An dieser Stelle wurde ein Bauzaun aufgestellt und die Verkaufsräume sind leer geräumt. Laut Infotafeln entsteht hier demnächst ein Verkaufsraum für "Exklusive Schwarzwaldmode und Accessoires".

Die neu gestaltete Euromaus im Stil der Figur aus dem 3D-Film "Das Geheimnis von schloss Balthasar" nimmt im täglichen Parkgeschehen immer mehr Platz ein. Zahlreiche Schilder, Tafeln und Plakate sind nun mit der "modernen" Euromaus mit gelben T-Shirt, blauer Jeanshose und kindlicherem Gesicht versehen.

Das Sortiment an Schokofrüchten im Park ist gewachsen. Es gibt nun auch Birnen-, Trauben- und Ananasspie?e. (Leider ist mit dem wachsenden Angebot auch der Preis der Produkte leicht gewachsen. Die einzelnen Früchte kosten im Schnitt nun 30 Cent mehr.)

Damit keine Parkgäste verblüfft und traurig vor der 2012 geschlossenen Halloween-Attraktion "Tortuga" stehen, wurde dort ein Hinweisschild angebracht, welches auf das Zusatzangebot "The Villa" im griechischen Themenbereich hinweist.

Wer bereits einen Schritt weiter als Halloween denkt, der kann sich schon jetzt auf die Wintersaison freuen. Die entsprechende Werbung in der Unterführung zum Besucherparkplatz wurde aufgestellt. Auch die provisorische Zelthalle am hinteren Rand des Parkplatzes steht schon, in welchem bereits jetzt flei?ig die wei?en Tannenbäume für die Winter-Dekoration hergestellt werden.(ohne Bild)

Und noch eine Neuigkeit (ohne Bild): Bereits seit einigen Wochen wurden die Ausfahrtschranken beim Besucherparkplatz modernisiert, so dass nun bei jeder Schranke (also auch bei den vier linken) eine Ausfahrt mit der Jahreskarte möglich ist. Das hektische Spurwechseln von der linken Seite nach rechts zu den Lesegeräten der Jahreskarten entfällt nun erfreulicherweise und macht den Abreiseverkehr flüssiger.

Fotos