epfans.info vor Ort - Baustellennews und andere Neuigkeiten - 10.12.2012

Geht es Euch manchmal auch so, dass ihr im Park etwas entdeckt und euch die Frage stellt: "Ist das jetzt neu oder ist das schon länger so?"
Wer mit offenen Augen durch den Park läuft, entdeckt immer wieder kleine Veränderungen.

Noch in der Sommersaison 2012 befand sich an der Attraktion "der fliegende Holländer" das alte Schild "Peter Pan". Dieses ist nun ersetzt durch ein Schild mit der neuen Bezeichnung.

Beim Bellevue Riesenrad wurde in dieser Wintersaison jede zweite Gondel mit der neuen Euromaus und der neuen Euromausi beklebt.

Der Foto-Shop an der Achterbahn "Pegasus" hat in diesem Winter erstmals genauso einen Fotoautomaten wie die Attraktion "Schlittenfahrt Schneeflöckchen" zum selber ausdrucken.

In unserem diesjährigen Interview stellten wir Herrn Stumpf (Direktor Shopping & Games) die Frage, was er von einem Rabatt beim Erwerb von mehreren Actionfotos halten würde. Er antwortete damals, dass man dies schon einmal versucht hätte, aber nochmals einen zweiten Versuch starten möchte. Seit den letzten beiden Wochen in der Sommersaison läuft nun dieser Versuch. Am Foto-Shop vom Matterhorn-Blitz beispielsweise macht ein Schild darauf aufmerksam, dass man ab dem zweiten Kauf 20% auf jedes Bild erhält.

Am vergangenen Wochenende wurde mit dem Aufbau der Schau-Brennerei vor der Waffelbäckerei in Italien begonnen.

Das Modell von Wodan, das sich während der Sommersaison in der Lobby des Hotel Colosseo befand, steht nun in der GAZPROM Erlebniswelt.

Das Historisches Karussell "Eden Palladium" dreht seit dem 01. Dezember seine Runden.

Vor der Showbühne von "Luna Magica" bietet in diesem Jahr eine zusätzliche Seeterrasse noch mehr Platz für die Zuschauer.

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache. Die Fankollektion von epfans.info wurde in diesem Jahr durch eine Sweat Kapuzenjacke ergänzt. Sie ist bereits seit einigen Wochen in der Deutschen Allee und im Online-Shop erhältlich.


Fotos

Auf der Märchenwald-Baustelle nimmt das erste Gebäude Gestalt an. Ansonsten sind neben Erdarbeiten zahlreiche Pavillons zu sehen. Unter den Pavillons wird vor der Witterung geschüzt fleißig gearbeitet.

Fotos