EP News - 31.07.2013

Die Presseabteilung des Europa-Park meldet heute in einer Pressemitteilung:
Bis Ende der Woche wird der Rohbau der aufwändigsten Indoor-Attraktion des Europa-Park fertig gestellt sein. Mehr als die Hälfte der Schienen, die für den 550 Meter langen Flug mit der Themen-Achterbahn benötigt werden, sind bereits verlegt worden.

Weitere interessante Auszüge aus der Meldung:
„Wir sind derzeit voll im Zeitplan“, sagt Projektleiter Alexander Graß zufrieden. Die Zahlen, die sich hinter der neuen Attraktion verstecken, sind beeindruckend: Bislang sind bei den Bauarbeiten rund 10.000 Kubikmeter Erdmaterial bewegt, fast 200 Betonpfähle eingelassen und 4.500 Kubikmeter Beton gegossen worden. Von den insgesamt 190 Tonnen Stahlkonstruktion, die für „Arthur“ eingeplant sind, wurden bereits 100 Tonnen montiert.
...
Bei dem gut vierminütigen Flug durch das unterirdische Universum erleben die Besucher sieben fantastische Königreiche mit allen Sinnen. Tief unter der Erde sind die Minimoys, ein Volk aus winzig kleinen Wesen, auf der Suche nach ihrem Schatz. Kinder ab 4 Jahren und 100 cm Größe, sowie Erwachsene dürfen sich mit ihnen auf die abenteuerliche Entdeckungsreise begeben.

© Europa-Park


© Europa-Park (zum Vergrößern anklicken!)


© Europa-Park


--------------------------------

Seit einigen Tagen steht der bluefire Soundtrack von IMASCORE im Online Shop des Europa-Park hier als mp3 zur Verfügung.

--------------------------------

Die folgenden Infos zu den Attraktionen der diesjährigen Horror Nights sind im EP Newsmagazin bzw. auf der HN Facebook Seite zu lesen:

The Villa (Quelle: Facebook)
Dieses viktorianische Anwesen hat eine dunkle Geschichte.
Nimm Deinen Mut zusammen und betrete
das gespenstische Haus. Die neuen Bewohner haben die Villa ihren Bedürfnissen angepasst und freuen sich auf "Gäste".


© Europa-Park


The Crypt (Quelle: Facebook)
Über den düsteren Katakomben von The Crypt prangt der Schatten des Todes. Ein grausamer Professor experimentiert hier mit dem Sekret mutierter Spinnen, das er für unheimliche Zeitreisen nutzt und damit Tote zum Leben erweckt.

© Europa-Park

Take Away (Quelle: Facebook)
Aufgrund der riesen Nachfrage ist es wieder da.

Der neue Besitzer lädt zum Tag der offenen Tür im China Imbiss ein. Ob das jedoch Dein Glückstag wird, ist ungewiss.

© Europa-Park

The DEAD Inside (Quelle: Facebook)

Im Untergrund erforschen intigrante Laborexperten die Züchtung von Zombies.
Dafür stapeln sie in den Lagerhäusern von DEAD Inside kistenweise zähnefletschende Untote.
Da ständig Nachschub geliefert wird, kommt das Lagerhaus an seine Grenzen…
Können die Kreaturen noch kontrolliert werden?

© Europa-Park

Snow White (Quelle: Facebook)
"Spieglein, Spieglein in der Gruft, woher kommt der Moderduft?" Das Märchen von Snow White hat ein Happy End – allerdings nicht für die Besucher. Hier bedeutet der gläserne Sarg nur eins: Endstation!

© Europa-Park


End Of Days (Quelle: Facebook)
Sie ist wieder da!

Wage dich durch die Meute der Untoten und bahne deinen Weg durch das Chaos.

© Europa-Park


Scarezone: Zombie Arrival (Quelle: Facebook)
Die Undead Delivery Corporation hat sich auf die Lieferung von Zombies und Monstern spezialisiert.
Glücklicherweise konnte dieser Ausladeplatz geschaffen werden - für genügend Nachschub ist somit gesorgt.

© Europa-Park


Horror on Ice IV
Die mitreißende Show zeigt in diesem Jahr eine Schwertschluckerin, Entertainer Chris Kolonko und viele Eisläufer.