Projekt 2014: Arthur-Kunstwerk-Partnerschaft - 27.01.2014

Update, 01.03.2014
Die Aktion bzw. die Suche nach einem geeigneten Haus ist beendet. Bitte keine weiteren Bewerbungen mehr einsenden!
Den zahlreichen Teilnehmern sagen wir "herzlichen Dank" für die angebotenen Fassadenflächen. Die Entscheidung für ein Objekt ist gefallen. Nähere Infos folgen in der News-Übersicht.


EPFans.info ist ja bekannt für seine Sonderaktionen, die ab und zu mit dem Europa-Park zusammen initiiert werden. Sei es eine Vorpremiere im Kino oder eine Exklusiv-Fahrt auf neuen Achterbahnen.

2014 haben wir wieder ein neues Projekt:
Werde Europa-Park-Botschafter mit einem einzigartigen Arthur-Kunstwerk bei dir zu Hause!

Was bedeutet das?
Ganz einfach: Du kannst deinen Lieblings-Park (und vielleicht auch deine zukünftige Lieblings-Attraktion, wer weiß? ;-)) gegenüber deinen Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen, Klassenkameraden, und vor allem auch wildfremden Leuten bekannt machen, indem du dir ein Europa-Park-Kunstwerk nach Hause holst und es dort präsentiert.

Was ist geplant?
Der Europa-Park möchte gerne auf seine neue Attraktion 2014 "Arthur - Im Königreich der Minimoys" aufmerksam machen und aus diesem Grund ein überdimensionales Kunstwerk an einem öffentlichen Platz errichten lassen. (Dass dies neben dem künstlerischen Gedanken natürlich auch Werbung darstellt ist klar! ;-))



Was wird geschaffen?
Geplant ist ein ca. 10x10 Meter großes Klebebild mit einem Motiv von Arthur und dem Europa-Park. Erstellt wird es von Künstlern aus Berlin (www.klebebande-berlin.com)

Was ist ein Klebebild?
Ein Bild sagt mehr als 100 Worte. Und ein Video noch mehr als 1000 Bilder:

FlyingStepsAcademy Tape-Art Klebebande from Klebebande Berlin on Vimeo.


Wo soll das Ganze entstehen?
Das ist (fast) völlig egal. Am Besten irgendwo, wo auch der Europa-Park bekannt ist. Das kann in Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Lichtenstein, Österreich oder auch auf Hawaii sein.
Da das Projekt natürlich auch von möglichst vielen Menschen gesehen werden soll, wäre ein Platz in der Nähe einer Durchgangsstraße, Bushaltestelle oder ähnlichem wünschenswert. Für einen Hinterhof, in dem es keiner sieht ist es zu schade...

Wann findet das Ganze statt?
Vorzugsweise innerhalb der nächsten Monate, so dass es zu Saisonstart fertig ist. Es sollte dann für (mindestens) drei Monate hängen bleiben. Gerne länger so lange das Klebeband hält. Auch hier gilt wieder: Für einen Tag ist es zu schade!

Wer kann mitmachen?
Jeder, der EPFans.info und dem Europa-Park eine geeignete Fläche zur Verfügung stellen kann. Die oben genannten 10x10 Meter sind Richtwerte, es gehen natürlich auch andere Formate. Die Beschaffenheit des Untergrundes ist zweitrangig. Es sollte halt Klebeband darauf haften können! ;-)
Wer also selbst eine solche Fläche besitzt oder jemanden kennt, der eine leere Mauer- oder Fassadenfläche hat, der ist hier richtig.

Was bringt es für Vorteile?
Neben der Tatsache, dass man ein einmaliges Kunstwerk des Europa-Park besitzt, werden sich die Verantwortlichen des Parks auch mit einer "kleinen Aufmerksamkeit" bedanken.
Die Kosten für die Künstler und das Material im vierstelligen Bereich trägt natürlich komplett der Europa-Park!

Zu guter Letzt: Wie komme ich jetzt zu dem Riesenbild?
Wenn du dich jetzt angesprochen fühlst, so eine Fläche nutzen kannst und zur Verfügung stellen willst, dann schreibe eine kurze Nachricht mit einem Foto der möglichen Fassade und der dazugehörigen Adresse an ralph[at]epfans.info.
Die beste und geeignetste Fläche werden wir dann in Kooperation mit dem Europa-Park aussuchen.


So. Jetzt heißt es "Fläche suchen" und den Mut aufbringen, sich bei uns zu melden. Vielleicht seid ihr ja dann pünktlich zum Saisonstart am 05. April 2014 der Fan mit dem besonderen Etwas zuhause...