5 Millionen-Marke geknackt! Europa-Park feiert Besucherrekord - 16.12.2014

Der Europa-Park kann zum Jahresende einen gigantischen Erfolg verbuchen. Am 16. Dezember wurde erstmal in der 39-jährigen Geschichte die Rekordmarke von 5 Millionen Besuchern geknackt. Kurz vor dem 40. Geburtstag von Deutschlands größtem Freizeitpark konnte das stärkste Wachstum in der Geschichte des Parks vermeldet werden. Vor allem die neue Großattraktion „Arthur – Im Königreich der Minimoys“ in Zusammenarbeit mit Starregisseur Luc Besson hat 2014 viele Gäste angelockt. Es ist auch ein zweistelliger Anstieg bei den Besucherzahlen aus Frankreich zu erkennen.

Ronny Richter aus Neuffen war der 5 millionste Besucher und durfte mit seiner Familie einen Gratistag in Deutschlands größtem Freizeitpark verbringen. Außerdem durften sich die Schwaben über einen Übernachtungsgutschein und Plüsch-Euromäuse freuen. Die Wintersaison im Europa-Park dauert noch bis zum 11. Januar 2015 und stimmt bereits auf das große Jubiläumsjahr ein. Zum 40. Geburtstag bedankt sich der weltweit größte saisonale Freizeitpark mit vielen Events und Attraktionen bei seinen treuen Besuchern. Die Wintersaison lockt bereits seit 2001 Showliebhaber, Adrenalinjunkies und Genießer in den Europa-Park. Die romantische Jahreszeit wird immer beliebter.

Foto: Michael und Miriam Mack sowie Jürgen und Mauritia Mack gratulieren Familie Richter aus Neuffen

Fotos