Jubiläumsfeier „40 Jahre Europa Park“ - 14.07.2015

Am 11. Juli 2015 feierte die Familie Mack mit rund 250 geladenen Gästen, bestehend aus Freunden und Bekannten der der Familie, Wegbegleitern und langjährigen Kooperationspartnern, in den vierzigsten Geburtstag des Europa Park hinein. Wir von epfans.info hatten die große Ehre und das Vergnügen, zwei Vertreter/innen als Lichtpaten zu dieser Jubiläumsfeier entsenden zu dürfen.

Um 17.00 Uhr startete die Veranstaltung bei strahlendem Sonnenschein im Hotel Bell Rock mit einem get togehter und Barbecue. Das von Koch Holger Strütt und seinem Team servierte Essen war wie gewohnt ein Genuss. Roland Mack, der Bürgermeister der Gemeinde Rust, Herr Kai-Achim Klare, und der diesjährige Präsident der IAAPA, Gerardo Arteaga Cerda aus Chile, stimmten die Gäste mit ihren Grußworten auf den Abend ein. Besonders angetan war die Familie Mack über das Geburtstagspräsent der Gemeinde Rust, welche dem Park ein Stück des für die Ruster Bürger sehr wichtigen Ellenweges geschenkt hat.

Gegen 19.30 Uhr machten sich die Gäste zu Fuß auf den Weg durch das Märchendorf in Richtung Magic Cinema 4D. Dort erwartete die Anwesenden der rote Teppich mit der Möglichkeit für Pressefotos. Im Inneren des Kinos wurden wir großzügig mit Popcorn und Getränken versorgt, woraufhin wir es uns auf den Kinosesseln bequem machen durften.

Nach dem Eintreffen der gesamten Familie Mack wurden die Kino-Besucher von der charmanten und überzeugenden Moderatorin Désirée Nosbusch in drei Sprachen (Deutsch, Französisch und Englisch) begrüßt. Es folgte ein abwechslungsreiches und auch sehr persönliches Programm mit vielen schönen Einblicken in die Geschichte des Parks und auch in das Familienleben der Macks.

Höhepunkt war dann die Premiere des 4D-Filmes „Das Zeitkarussel“, in welchem die neuen Vornamen von Euromaus und Euromausi enthüllt wurden. Ed Euromaus und Edda Euromausi werden die kleinen und großen Besucher des Europa Park auch in Zukunft immer wieder aufs Neue zum Kuscheln, Knuddeln und Fotografieren animieren. Als ganz besondere Überraschung besuchte uns danach Ed Euromaus höchstpersönlich, um sich vor dem erstaunten Publikum mit Michael Mack über seinen neuen Namen zu unterhalten. Als besondere Neuerung ist es den Verantwortlichen des Europa Park gelungen, die Maus mittels Einsatz modernster Technik zum Sprechen und Blinzeln zu bringen. Für uns eine ganz tolle neue Errungenschaft, die viele weitere Möglichkeiten zur Interaktion mit Ed Euromaus bieten wird. Insbesondere gefiel uns der neu gestaltete Kopf mit den großen blauen Augen, welcher der Filmversion der Maus verblüffend ähnlich sieht.

Nach dem Film durften die Lichtpaten sich zusammen mit ihren jeweiligen Guides zu den ihnen zugewiesenen Luftballons begeben. Jeder Pate/jede Patin hatte im Vorfeld eine kurze Botschaft zum Geburtstag des Europa Park verfasst, welche sowohl an den Ballonstelen als auch an den Ballons selbst befestigt war. Die Installation des Künstlers Christopher Bauder entsprach der in Berlin im Jahr 2014 zur Feier des Mauerfalls verwendeten. Eine beeindruckende Lichterkette aus Ballons schlängelte sich durch den Park vom Schlossgarten bis hin zur Aktionsfläche vor dem Historama. Um 23.00 Uhr entließ die Familie Mack im Schlosspark die ersten Luftballons in den Himmel. Unter Beifall der Parkbesucher und in Begleitung der Dixie Bubbles Jazz Band stiegen nun nach und nach die Ballons der weiteren Lichtpaten in den Nachthimmel über Rust.

Auf der Aktionsfläche schließlich durften wir nach Mitternacht zur Feier des Geburtstages des Europa Park ein wundervolles Feuerwerk mit Musikuntermalung genießen. Als Abschluss eines sehr gelungenen Tages wurden die geladenen Gäste dann in der Bar Bodega und im Restaurant Don Quichotte mit einem Mitternachtsbuffet verwöhnt und konnten mit den Gastgebern den vierzigsten Geburtstag des Parks gebührend feiern.

Wir bedanken uns bei der Familie Mack, insbesondere bei Michael Mack und auch der langjährigen Fan-Beauftragten Sina Krenz ganz herzlich für die Einladung. Wir fühlen uns geehrt, als Lichtpaten Teil dieser einmaligen Veranstaltung gewesen sein zu dürfen. Auf die nächsten vierzig Jahre gute Zusammenarbeit!

Fotos