Whale Adventures - Northern Lights

Island - Die 2010 eröffnete Attraktion "Whale Adventures - Splash Tours" wurde nach nur wenigen Jahren bereits überarbeitet. Sie trägt seitdem den Namen "Whale Adventures - Northern Lights" und wurde am 9. Juli 2015 wieder eröffnet.

Im Zuge des Umbaus ist der Eingang zur Station verlegt worden. Es wurde eine neue Brücke vom isländischen Dorf über die Attraktion zum Stationsgebäude von Whale Adventures gebaut. Nach der Brücke läuft man noch ein paar Meter an der Bahn vorbei und betritt dann den Hafen. Im Hafen nimmt man in einem der Boote für insgesamt 8 Personen Platz und verstaut sein Gepäck in den wassergeschüzten Ablagen an Bord.

Nach der Station fährt das Boot seit 2015 erst einmal in ein Bootshaus. Darin trifft man u.a. auf kleine Mäuse. Im folgenden Außenteil können dann wieder mit den Wasserpistolen durch Kurbeln Ziele getroffen und einige zusätzliche Effekte ausgelöst werden. Ein gegenseitiges nass spritzen von Boot zu Boot ist seit der Umgestaltung fast nicht mehr möglich. Zahlreiche Felsen befinden sich an den Stellen, wo sich die Boote in der Vorgängerversion begegneten. Lediglich von außen gibt es noch ein paar Kanonen, die zur Wasserschlacht einladen.

Am Ende der Strecke kommt nochmals ein Indoorbereich. Diesen gibt es in dieser Form auch erst seit der Überarbeitung. In einer Felsengrotte trifft man u.a. auf Wale, bevor es in der Station wieder heißt "Alles aussteigen!".

In den Halloweenwochen werden die Boote mit Spinnennetzen, Skeletten und anderen Dingen passend zu Halloween geschmückt.


Technische Daten
Eröffnet2010
Überarbeitet2015

Kapazität

835 Personen/h
Länge160 m
Fahrzeit4:40 min
Anzahl der Boote10
Personen pro Boot8

Hersteller

Mack Rides


Fotos