Europa-Park stellt Weichen für zukünftige Expansion: Michael und Thomas Mack als weitere Geschäftsführer bestellt - 02.05.2016

Nach dem Erfolgsjahr 2015 mit mehr als 5,5 Millionen Besuchern stehen die Zeichen in Deutschlands größtem Freizeitpark auch weiterhin auf Expansion. Insbesondere das genehmigte Großprojekt „Wasser-Erlebnis-Resort“ mit Wasserpark und neuem Hotel sowie Investitionen in neue Attraktionen und infrastrukturelle Maßnahmen befinden sich bereits in der Umsetzung. Um diesen großen Herausforderungen gerecht zu werden, sind Michael und Thomas Mack als weitere Geschäftsführer berufen worden. Mit diesem Schritt wird die Kontinuität in der Unternehmenspolitik sichergestellt.
„Damit garantieren wir die Fortführung der erfolgreichen Entwicklung des über 235 Jahre alten Familienunternehmens Mack, um auch weiterhin basierend auf einem soliden Fundament der Kernaufgabe nachzukommen und unsere Besucher jeden Tag erneut zu begeistern“, so Roland und Jürgen Mack in einem gemeinsamen Statement.

Michael und Thomas Mack sind als Mitglieder der achten Generation der Unternehmerfamilie Mack bereits seit vielen Jahren in der Geschäftsführung des Europa-Park aktiv. Michael Mack verantwortet dabei die Bereiche Baumanagement, Parkbetrieb, Marketing, die hausinterne Design-Abteilung Mack Solutions mit Projekten wie „ARTHUR - Im Königreich der Minimoys“ sowie MackMedia, welche in den vergangenen Jahren mit eigens produzierten 3D-Filmen für Aufsehen gesorgt hat.
Thomas Mack leitet die Bereiche Entertainment, Park- und Hotel-Gastronomie sowie Logis. Projekte wie das 4-Sterne Superior Hotel Bell Rock, das mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnete Fine Dining Restaurant „Ammolite-The Lighthouse Restaurant“ sowie das erste eigene Europa-Park Musical „Spook Me!“ sind unter seiner Führung entstanden.

Außerdem ist der langjährige Leiter Finanzen & Controlling im Europa-Park, Diplom-Volkswirt Klaus Hauer, mit weiteren Aufgaben betraut worden und hat Prokura erhalten. Zur Unternehmensgruppe gehört neben dem Europa-Park und den Hotelbetrieben auch das Mutterhaus Mack Rides in Waldkirch, weltweit gefragter Hersteller von Freizeitparkattraktionen. Mehr als 3.700 Mitarbeiter sind an den verschiedenen Standorten tätig.

Fotos